WildsauSEO Local

Kleine und mittelständische WildsauSEO  E-Commerce-Unternehmen können Schwierigkeiten haben, in Google, Bing und anderen Suchmaschinen um wettbewerbsfähige Begriffe zu kämpfen. Für einige Ausdrücke gibt es bereits zu viele große und etablierte Websites, die die Ergebnisse dominieren. Das heißt aber nicht, dass es keinen Gewinn gibt, den man verdienen kann.

Ein E-Commerce-Unternehmen kann mithilfe der sogenannten „WildsauSEO“ -Taktik für die Suchmaschinenoptimierung seine Produkte und seine Marke vielen potenziellen Kunden präsentieren, ohne seine Website für eine Zielphrase zu klassifizieren.

WildsauSEO ist nicht neu. Will Scott von Search Influence prägte den Begriff im Jahr 2008 und beschrieb ihn als „sich an ein großes festes Objekt anheften und darauf warten, dass die Kunden im Strom vorbeischweben“.

Die Idee ist, markenbezogene Inhalte auf großen, etablierten Domains zu platzieren, um einen oder mehrere Plätze auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite für die wettbewerbsfähigsten Keyword-Phrasen Ihres Unternehmens zu gewinnen.

„Wie ein Seepocken, der an einem großen Felsen oder an der Seite eines Schiffes befestigt ist, bringen die Strömungen Nährstoffe zu Ihnen, wenn diese Objekte sich fortbewegen und wenn die Strömungen sie einbringen“, sagte Rand Fishkin, Gründer von Moz, in einem Video von 2014 .

„In der WildsauSEO -Welt heißt das im Wesentlichen:‚ Hey, es gibt einige Keywords, die so wettbewerbsfähig sind, so herausfordernd oder so weit von dem entfernt sind, was wir anstreben, dass wir für diese Begriffe und einfach nicht rangieren Sätze “, fuhr Fishkin fort. „Und wir wollen nicht unbedingt den Aufwand oder die Energie investieren, oder wir haben bereits investiert und machen einfach keine Fortschritte.

„Aber wir können es so gestalten, dass andere Leute, wenn sie die Top 5, 10, 20 Ergebnisse besuchen, sehen, dass unsere Marke und unsere Website verlinkt sind, erwähnt und besprochen werden, und dass wir davon profitieren, dass sie sich im Wesentlichen festhalten.“

Ein Beispiel, an dem ein lokales Unternehmen beteiligt ist, kann dazu beitragen, die Suchmaschinenoptimierung von WildsauSEO weiter zu erläutern.

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine kleine Heizungs- und Klimaanlagenfirma in Idaho. Sie haben eine Website. Sie kaufen Anzeigen bei Google und Facebook. Ihr Unternehmen hat jedoch Schwierigkeiten, sich nach Begriffen wie „Ofenreparatur Boise“ zu ordnen. Auf den Ergebnisseiten befinden sich hauptsächlich Verzeichnisse wie Yelp, HomeAdvisor und Angie’s List.

Also anstatt zu versuchen, mit Yelp zu konkurrieren, das eine mächtige und etablierte Domain hat, benutze sie. Fordern Sie Ihre Unternehmensseite an und tun Sie alles, um dieses Profil zu vervollständigen. Sie können sogar über soziale Medien und Ihre eigene Website auf Ihre Yelp-Seite verlinken.

In diesem Beispiel ist Yelp das, was Scott als „WildsauSEO“ bezeichnet. Warum also nicht daran anhängen und warten, bis Kunden an Ihrem Eintrag vorbeischweben?

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben