Was ist Outsourcing?

Der Begriff Outsourcing ist in aller Munde und beschreibt den Vorgang von internen Prozessen, die ausgelagert werden. Das Konzept selbst, also die Auslagerung geht in das 18 Jahrhundert zurück. Adam Smith führte die Prinzipien der Arbeitsteilung ein und sorgte dafür, dass wenige Zeit später die ersten Aufgaben ausgelagert wurden. Anfänglich war Outsourcing stark auf die Fertigungsindustrie beschränkt. Besonders in der Automobilindustrie konnte man Outsourcing beobachten und auch noch heute wieder finden.

Outsourcing im Internet

Auch im Internet kann man mehr über das Thema Outsourcing vorfinden. Meist werden Daten auf externe Server ausgelagert, umso mehr Sicherheit im Bereich Datenschutz zu gewährleisten und zugleich die eigenen Server zu entlasten. Outsourcing ist auch in der IT Branche sehr beliebt. Gerne werden auch externe Programme verwendet, die Daten dort gelagert, um so Ressourcen zu sparen und überall darauf zugreifen zu können. Das spart nicht nur Speicherplatz, sondern auch Kosten in der Verwaltung und Aufbewahrung.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben