Was ist Linkfarm?

Der Begriff Linkfarm steht für eine Domain oder Website, die speziell dazu angelegt wurde, Links von anderen Webseiten bereitzustellen. Sie sorgt dafür, dass das Ranking für die verlinkten Webseiten beeinflusst wird. Link Farming umschreibt entsprechend die Anhäufung von den ausgehenden Links auf einer Webseite. Eine Linkfarm wird häufig von einem Webseitenbetreiber angelegt, um damit die verlinkten Webseiten in dem Ranking der Suchmaschinen eine möglichst hohe Position erscheinen zu lassen. Eine Linkfarm ist recht leicht zu erkennen, da diese Homepage mit wenig Inhalt auskommt, dafür jedoch eine große Anzahl von Links aufweist.

Linkfarm-Bewertung

Link Farming gehört zu den Methoden des Black Hat SEO. Bei der Linkfarm sollte man von Methoden, wie Linkbuilding oder Web-Projekte, wie Branchen Verzeichnisse sowie online Verzeichnisse abgrenzen. Zwar werden auch hier Links generiert, jedoch geht es dabei um das Einbetten von Links in einen redaktionellen Kontext. Ebenso geht es bei Branchenverzeichnissen und Online Verzeichnissen darum, nützliche Informationen zu sammeln, die dann Nutzer verwenden können, um schwer auffindbare Daten zu erhalten. Diese nützlichen Infos werden bei einer Linkfarm nicht gegeben.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben