Was ist Click Spamming?

Der Begriff Click Spamming wird gerne im Zusammenhang mit Click Fraud verwendet. Hierbei ruft eine Person eine Werbeanzeige im Internet auf und wird so mittels eines automatischen Skriptes weitergeleitet und verursacht dadurch bewusst hohe Zugriffszahlen. Auch bei Click Spamming handelt es sich um einen Missbrauch, der alle Verfahren betrifft, die per Click abrechnen. Bekannte Beispiele, die unter Click Spamming zu leiden haben, sind Google AdWords, oder auch andere Partnerprogramme, die Pay per Click abrechnen. Das Prinzip von Click Spamming ist schon länger im Internet unterwegs, auch unter anderen Konstellationen, wie DDOS-Attacken. Hier wird der betreffende Server mit Anfragen überhäuft und ist meist dann so überlastet, dass dieser abstürzt.

Nutzung von Click Spamming

Es gibt unterschiedliche Anwendungen, mit denen Click Spamming betrieben wird. Hierunter fällt die Vergütung durch einen Merchant, der seinen Affiliate dafür bezahlt, wenn dieser auf den Werbebanner klickt. Mit einem automatisierten Skript kann dies die Zahlen nach oben schnellen lassen, ohne dass hierfür ein Nutzen für den Merchant entsteht. Auch die Konkurrenz kann unter Click Spamming leiden, wenn die Werbung so oft aufgerufen wird, dass das Tageskontingent überschritten wird.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben