Was ist Brand Bidding?

Der Begriff Brand Bidding fasst die Maßnahmen zusammen, die verwendet werden, um einen Brand zu stärken bzw. einen anderen damit zu schwächen. Die am meisten genutzte Brand Bidding Maßnahme ist das Bieten auf brandspezifische Keywords, die mit Hilfe von Google AdWords herausgefiltert werden können. Der Begriff Brand Bidding kommt aus dem Englischen und lässt sich gut mit „auf eine Marke bieten“ übersetzen. Leider wird Brand Bidding eher im negativen Sinne verwendet, wenn ein Unternehmen A auf den Namen einer Unternehmens B bietet und dafür entsprechende Anzeigen schalten lässt. Nutzer, die eigentlich das Unternehmen B in einer Suchmaschine gesucht haben, gelangen so auf die Homepage vom Unternehmen A.

Brand Bidding und die Konsequenten

Je mehr Unternehmen auf ein Keyword bieten, umso höher steigen die Kosten für die Anzeige mit diesem Keyword. Besonders im oben genannten Beispiel wird das Unternehmen B darunter leiden, da hier die Kosten in die Höhe steigen, um die Keywords buchen so können. Brand Bidding sollte daher von Unternehmen für die eigene Marke genutzt werden.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.