WildsauSeo-Etymologie, Bedeutung, Definition

WildsauSEO – Alles, was Sie über den SEO-Contest und den SEO Day in Köln 2019 wissen sollten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (128 votes, average: 4,96 out of 5)
Loading...

Wird er lustig? Bringt der SEO Day etwas? Warum wird er durchgeführt? Dieses Jahr in Köln ist es endlich soweit, der SEO Day ermöglicht es, SEO Experten aus ganz Deutschland Ihr Wissen und Ihre Optimierungskünste zu zeigen. Die Gewinner dürfen sich über interessante Preise freuen.

Auch WildsauSEO ist mit dabei und optimiert fleißig das skurrile Keyword.

Damit auch Sie bestens informiert sind, was es alles zum WildsauSEO Contest zu wissen gibt, haben wir das Wichtigste für Sie hier zusammengefasst.

Die wichtigsten Fragen zu WildsauSEO.

WildsauSEO ist ein Keyword, dass im Zuge des Contest hergenommen wird, um seine Kenntnisse im Bereich der Optimierung zu zeigen. Der Wettbewerb wurde vom SEO Day Köln 2019 ausgeschrieben. Die Bewerber müssen den Begriff WildsauSEO so optimieren und einsetzen, dass Google dieses weit oben platziert. Der Contest geht noch bis zum 07.11.2019, dann wird ein Sieger an der SEO DAY Veranstaltung bekanntgegeben.

Neben dem großen Ruhm und die Ehre dabei gewesen zu sein, gibt es insgesamt vier Preise zu gewinnen. Der erste Gewinn beim WildsauSEO Contest ist ein nagelneues iPhone. Weitere Infos zu den Preisen könnt ihr hier nachlesen.

Die Kosten können unterschiedlich ausfallen, denn diese richten sich nach den Anpassungen einer Webseite. Somit können die Kosten individuell am Bedarf ermittelt werden. Oftmals reichen kleine technische Anpassungen aus, während bei anderen eine komplett neue Landing-Page mit Texten benötigt wird. Aus diesem Grund ist ein pauschales Preisangebot eher unrealistisch. Vertrauenswürdig sind auf jeden Fall Preise, die sich nach dem jeweiligen Bedarf richten.

Die Kosten können unterschiedlich ausfallen, denn diese richten sich nach den Anpassungen einer Webseite. Somit können die Kosten individuell am Bedarf ermittelt werden. Oftmals reichen kleine technische Anpassungen aus, während bei anderen eine komplett neue Landing-Page mit Texten benötigt wird. Aus diesem Grund ist ein pauschales Preisangebot eher unrealistisch. Vertrauenswürdig sind auf jeden Fall Preise, die sich nach dem jeweiligen Bedarf richten.

In erster Linie geht es um den Spaß. Gleichzeitig möchte der WildsauSEO Contest SEO Experten anspornen, neue Methoden auszuprobieren oder ihre zu verfeinern. Wer am Contest teilnimmt, setzt sich automatisch mit seiner Arbeitsweise auseinander und kann dabei beobachten, wie gut diese in der Praxis funktioniert. Egal, ob man gewinnt oder nicht, Erfahrungen kann man beim WildsauSEO Contest reichlich sammeln.

Der Gewinner wird am 07.11 2019 verkündet. Bis dahin hat jeder die Möglichkeit, das Keyword „WildsauSEO“ zu optimieren und so im Ranking bei der Suchmaschine Google aufzusteigen.

Warum wurde das Keyword WildsauSeo für den SEO Contest ausgewählt?

Das ist eine berechtigte Frage, doch es stecken bisher nur Mutmaßungen dahinter. Früher hatten einige SEO Experten sehr userunfreundlich und nur behutsam optimiert, gleich wie Wildsäue. Doch eigentlich könnte man dann eher das schwarze Schaf im Tierreich als Metapher heranziehen. Warum es am Ende die Wildsau oder auch das Wildschwein geworden ist, ist nicht bekannt. Dennoch kann man das Wildschwein als Sinnbild für ein Tier hernehmen, dass vom Wald in die Metropole gewandert ist. Eigentlich werden diese Tiere als Plage bezeichnet und so könnte man das auch im Internet sehen. Wer zu viel SEO nutzt, kann keine vernünftigen Texte bilden und gleichzeitig zur Plage werden. 

Doch das Keyword WildsauSEO soll nicht negativ gesehen werden, sondern die Interpretation für den SEO Contest 2019 fällt daher anders aus. Es soll ein anpassungsfähiges Tier sein, das hart und ehrlich arbeitet, um an die Spitze zu gelangen. Aus diesem Grund soll die WildsauSEO als Vorbild gesehen werden, damit der Contest fair und gerecht bleibt. 

Welche Gewinne gibt es beim SEO DAY Köln WildsauSEO Contest?

Auch, wenn nicht jeder einen Preis mit nach Hause nimmt, hat er denn noch ein gutes Gefühl, seine Aufgabe gut erledigt zu haben. Es geht hierbei um das Optimieren von Keywörtern und nicht nur um die Gewinne. Neben Ruhm und Ehre werden natürlich auch Sachpreise vergeben. Diese staffeln sich wie folgt:

Für den 1. Platz gibt es:

  • ein iPhone
  • 3 Monate Sistrix-Linzent inkl. Trainigday
  • das Ticket für den SEO-DAY 2020
  • außerdem ein Ticket für den ExpertDay 2019 von Fabian Rossbacher
  • und einen optionalen Speaker Slot beim SEO-DAY 2020.

Für den 2. Platz gibt es:

Der Zweitplatzierte bekommt ebenfalls einen Sachpreis beim WildsauSEO Contest.

  • Ein SEO DAY 2020 Ticket
  • Sowie eine 6 Monats-Lizenz für Shopdoc

Für den 3. Platz gibt es:

  • Ebenfalls ein Ticket für den SEO DAY 2020

Für den 4. Platz gibt es:

Der Viertplatzierte darf sich über ein Messer-Set freuen.

BVDW, Deutsche Startups und Sistrix sind offizielle Partner.

Welche Regeln müssen für den Wildsau SEO Contest beachtet werden?

wildsauseo in der natur
wildsauseo in der natur

Der Wildsau SEO Contest macht es den Bewerbern einfach, denn hier gibt es keine Regeln zu beachten. Jeder darf also eine Domain nutzen, so viele Backlinks besitzen wie er mag. Auch der Content spielt dabei keine Rolle, sondern darf individuell gestaltet werden. Das Gleiche gilt für Unterseiten oder den Aufbau von Traffic. Im Grunde darf man also hier die WildsauSEO rauslassen und sich ganz austoben. Wichtig dabei ist, das Ziel nicht zu vergessen, um im Ranking weit oben gelistet zu werden.

Wie geht es mit dem WildsauSEO Contest 2019 danach weiter?​

Im Zeichen der Wildsau wird sich durch gewühlt und optimiert. Sollten vorher noch Änderungen oder Infos kommen, werdet ihr Informiert. Am 07.11.2019 ist es dann endlich soweit und die Gewinner werden gelost. Seid gespannt, ihr werdet auf jeden Fall auf dem Laufenden gehalten.

Alles rund um Wildsau und SEO

wildsauseo im wald
Wildsauseo im Wald

Viele Begriffe tummeln sich im Internet, wenn es um den Bereich der Suchmaschinenoptimierung geht. Dabei gibt es Unterschiede zwischen den Begriffen SEO, SEM und SEA. Sie können in drei Kategorien eingeteilt werden und verdeutlichen am besten, die Suchergebnisseite von Google. Gibt man einen Suchbegriff bei der Suchmaschine ein, erfolgen zuerst in der Search Engine Resaults Pages, der SERP drei Elemente, die immer gleich aufgebaut sind. Zuerst erscheinen Anzeigen die sogenannten ADS. Danach folgen die SEO optimierten Webseiten. Zu guter Letzt kommen universelle Bilder, die weiter angeklickt werden können. Abhängig von der jeweiligen Suchanfrage werden oberhalb sofort bis zu vier Anzeigen aufgelistet. Heute heißen diese Google-Ad Anzeigen. Früher trugen sie noch den Namen Google AdWords. Hier muss der Webseitenbetreiber für jeden Klick eines Besuchers Geld an Google zahlen. Dafür erscheint die Webseite mit der Anzeige ganz oben. Danach folgen, wie schon erwähnt, die normalen Suchergebnisse, auf die der Nutzer klicken kann. Hierbei muss der Webseitenbetreiber nichts zahlen, wenn der Nutzer auf die Homepage weitergeleitet wird. Danach gibt es noch die Kategorie Universal Search, die beispielsweise Video, Bilder oder News beinhalten. Je nach Begriff entscheidet die Suchmaschine, welche Ergebnisse sie hierbei anzeigt. 

WildsauSEO-Marketing Mix

Unternehmen wissen, dass Sie Marketing betreiben müssen, um erfolgreich zu sein. Was man bereits außerhalb des Internets kennt, kann auch in diesem angewandt werden. Hierbei wird von Online Marketing gesprochen, welches eine Form des Marketings ist, dass sich mit digitalen Marketinginstrumenten beschäftigt. Hier runter fällt unter anderem die Produkt-, Kommunikations- und Distributionspolitik eines Unternehmens, um die Marketingziele zu erreichen. Weitere Synonyme von Online Marketing sind unter anderem Internet Marketing oder digitales Marketing, Suchmaschinenoptimierer. Hierbei werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die dazu beitragen sollen, ein Unternehmen, eine Marke oder ein Angebot im digitalen Markt zu positionieren und über das Internet zu verkaufen. Je erfolgreicher, umso besser. 

In der klassischen Betriebswirtschaftslehre wird von einem Marketing Mix zwischen der Preispolitik, der Distributionspolitik, der Kommunikationspolitik und der Produktpolitik gesprochen. Die sogenannten 4 Ps Wildschweine treten auch im Online Marketing auf. Bei dem Preis können unter anderen Gutscheine oder Auktionsverfahren verstanden werden. Bei dem sogenannten Ort (Place) geht es um die Conversation Optimierung oder Usability Optimierung. Das Produkt ist natürlich das, dass das Unternehmen verkaufen möchte. Ebenso kann statt einem Produkt eine Dienstleistung angeboten werden. In dem Bereich Promotion fallen WildsauSEO, Content Marketing, Social Media Marketing und vieles mehr.

Analyse der WildsauSEO

Das Ziel einer richtigen Suchmaschinenoptimierung für eine Webseite besteht nicht nur darin, bei relevanten Suchbegriffen weit oben zu stehen, sondern in den bekanntesten Suchmaschinen auch vertreten zu sein. Nicht die Suchmaschinen Google ist damit gemeint, sondern auch Bing, Yahoo oder spezialisierte Suchmaschinen, wie Amazon, trivago oder Indeed sind Bereiche, in denen Sie vielleicht mit Ihren Produkten und Dienstleistungen vertreten sein möchten. Um den Nutzer zu einem Klick auf das Ergebnis zu motivieren sollten Sie in der Darstellung bei den Suchmaschinen ein Snippet Text verwenden. Er motiviert den Nutzer, mehr über den bereits kurzen Text zu erfahren und auf Ihre Webseite zu klicken. Das fördert den Verkaufserlös, sofern der Snippet Text neugierig macht. 

Haben Sie Ihre Webseite schon einmal überprüft, ob diese auch vom Handy aus, sprich mobilfreundlich gestaltet ist? Immer mehr Firmen vergessen dies zu aktualisieren und die Nutzer verschwinden schnell wieder von der Homepage, da die Ladedauer zu lange ist, Bilder nicht richtig angezeigt werden oder manche Seiten sich gar nicht erst öffnen lassen. Darum überprüfen Sie regelmäßig die Darstellung von unterschiedlichen Endgeräten, ob diese noch alltagstauglich sind. Ansonsten führen Sie eine Onpage und Offpage Optimierung durch, umso die Probleme beheben zu können.

Frage nach der WILDSAUSEO-Optimierung

Unter dem Begriff SEO versteht man Search Engine Optimisation. Hierbei werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die an einer Webseite durchgeführt werden müssen, um positiv in der Suchmaschinenoptimierung zu erscheinen. Sie können dies entweder allein durchführen oder sich einen Partner an die Hand nehmen. Eine SEO-Optimierung ist deshalb sehr wichtig, damit Sie und Ihr Unternehmen zum einen von Ihren Kunden gefunden und zum anderen bei Suchmaschinen positiv bewertet werden. Sie können diese Arbeit selbst durchführen oder einem Profi diese übernehmen lassen. Auch stehen im Internet hilfreiche Tools bereit, die sogar von Suchmaschinen angeboten werden. 

Die Suchmaschinenoptimierung kann in unterschiedliche Bereiche unterteilt werden. Hierunter fällt unter anderem das technische SEO, die Onpage Optimierung sowie auch das Keyboarding. Zuerst entwickeln Sie also Keyword Strategien, nutzen danach eine technische Optimierung, wie Indexing, Side Beach oder Scalling und zum Schluss wird eine Onpage Optimierung durchgeführt, um die Metadaten, die Struktur und den Inhalt zu überprüfen. Für jeden dieser einzelnen Bereiche können Sie zahlreiche Tools im Internet nutzen, die Ihnen diese Aufgabe erleichtern. Aber auch eine Agentur kann unterstützen und Ihnen die Arbeit erleichtern und die Analyse starten und Ihre Webseite optimieren. So können Sie schneller den Erfolg messen.

Ihre Vorteile bei SEO

Die Suchmaschinenoptimierung oder abgekürzt SEO hat das Ziel, dass relevante Inhalte auf prominenten Positionen erscheinen. Die Position, sprich das Ranking bei den Suchmaschinen, ist entscheidend, wie hoch die Übereinstimmung vom Nutzer gewählte Suchbegriff ist. Die Suchergebnisdarstellung auch Snippet genannt, richtet sich nach der Eingabe des Nutzers und der Relevanz der Landeseite, die Sie zur Verfügung stellen. Doch warum ist überhaupt Suchmaschinenoptimierung so wichtig? Suchmaschinen sind ein wichtiger Kanal zur Gewinnung von neuen Besuchern auf der eigenen Webseite. Darum sollten Sie immer wieder eine Webanalyse durchführen lassen, um weit oben gefunden zu werden. So erfahren Sie auch, welche Stellen auf der Homepage noch verbessert werden können. 

Ebenfalls kann davon ausgegangen werden, dass Besucher, die über eine Suchmaschine auf Ihre Homepage gelangen, eine deutlich höhere Motivation auf Ihren Seiten haben, um beispielsweise Produkte oder Dienstleistungen zu erwerben. Immerhin hat der Nutzer vorher nach diesem Suchbegriff gesucht. Auch um Neukunden zu gewinnen ist WildsauSEO ein wichtiger Kanal und darf nicht vernachlässigt werden. Nachhaltige Suchmaschinenoptimierung ist ebenfalls von Vorteil, dann sobald man eine erreichte Position für einen Suchbegriff erhalten hat, bleibt diese oft sehr stabil und nutzerorientiert. Das hat zur Folge, dass viele Kunden, die diesen Suchbegriff eingeben, leichter Ihre Homepage finden.

Unterschied zwischen Online Marketing Kanal und Instrument

Im Bereich des Online Marketings können verschiedene Marketinginstrumente und Kanäle genutzt werden. Bevor es jedoch losgeht, sollte eine Webanalyse vorrangig genutzt werden, um zu erfahren, wo das Unternehmen derzeit steht. So wissen Sie auch, wo sich Ihre Konkurrenz beweg und wie Sie Ihre Webseite noch verbessern können. Danach können Sie mit dem Online Marketing starten. Unterschiedliche Bereiche werden beim Online-Marketing genutzt, um neue Kunden zu erreichen. Hierrunter fallen unter anderem das Content-Marketing, das Online-PR, SEO, das E-Mail-Marketing oder auch Paid Advertising. Nicht alle Bereiche müssen immer von einem Unternehmen genutzt werden, sondern sollten individuell mit einer Analyse erstellt werden. 

Eine weitere Differenzierung kann im Online Marketing Aufschluss darüber geben, für was welcher Bereich genutzt werden kann. Gewiss haben Sie schon einmal etwas von Online Marketing Kanäle oder auch Online Marketing Instrumente gehört. Online Marketing Instrumente und Maßnahmen werden beispielsweise zur Hand genommen, um den Erfolg zu messen, Inhalte zu verbreiten oder eine strategische Planung durchzunehmen. Hierunter kann man unter anderem Online-PR, Webanalyse, Marketing Automation oder Usability eingliedern. Bei den Online Marketing Kanälen gibt es die Bereiche E-Mail, Suchmaschinen, Webseiten und Blogs, Social Media oder auch Publisher.

Die Konkurrenz hinter einen lassen

Falls Sie noch immer etwas Angst vor dem Online Marketing haben, seien Sie beruhigt, denn es gibt viele Unternehmen, die genauso vor dieser Hürde stehen. Dabei ist das Online Marketing verblüffend einfach, wenn man die Tipps und Tricks vom Profi kennt. Innerhalb kürzester Zeit können Sie die ersten Schritte erledigen, wie beispielsweise mit den richtigen Tools eine Web-Analyse starten. Die Analyse gibt Aufschluss darüber, welche Keywörter in Ihren Texten enthalten sein sollten, wie Sie sich von der Konkurrenz abheben und wo diese derzeit steht. Sie erfahren somit auch die Platzierungen Ihrer Webseite bei den gängigsten Suchmaschinen. Danach können Sie einfach eine Onpage und Offpage Optimierung durchführen, um das Ranking zu erhöhen. 

Mit dem richtigen Online Marketing und der Wildsau-Suchmaschinenoptimierung können Sie Ihren Wettbewerbern immer einen Schritt voraus sein. Online Marketing ist einfach, wenn Sie bereits verschiedene Bereiche nutzen. Auch Social Media Optimierung gehört mit dazu, dann so können Sie innerhalb kürzester Zeit über soziale Netzwerke neue Kunden erreichen. Bereits über eine Milliarde Menschen nutzen weltweit die sozialen Portale, sodass es für Sie als Unternehmen sinnvoll ist, auch hier Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Das geht übrigens ganz einfach. Sie können auch eine Verknüpfung mit Ihrer Webseite erstellen.

Die richtige Strategie der mobilen Wildsau-Seo-Optimierung

Wildsauseo auf dem Berg
Wildsauseo auf dem Berg

In der heutigen Zeit greifen viele Menschen sofort zum Handy, wenn Sie sich über etwas informieren möchten. Aus diesem Grund müssen die heutigen Webseiten so optimiert werden, dass Sie eine mobile Darstellung ermöglichen. Beschäftigen Sie sich also heutzutage mit dem Thema der Suchmaschinenoptimierung, dann kommen Sie um das Thema Mobile Optimierung nicht drumherum. Natürlich kann diese Nutzung von Branche zu Branche unterschiedlich sein, dennoch kann hier ein allgemeiner Trend betrachtet werden. Auch Suchmaschinen haben dies erkannt und fördern bereits seit 2015 durch Hilfestellungen mobile Inhalte und die mobile Optimierung. 

Bereits im Jahr 2016 hat das Unternehmen Google mitgeteilt, dass die Ausrichtung einer Webseite für mobile Endgeräte eine wichtige Rolle spielt. Ein mobiler Index wurde primär in den Suchmaschinen festgelegt. Des Weiteren gibt es das sogenannte AMP Format, das in Echtzeit ladet und somit mobile Webseiten ermöglicht. Sie haben einen schlanken Quellcode und können über das Content Delivery Network ausgeliefert werden. Das bedeutet, die hinterlegten Daten werden auf einem Google Server abgelegt und somit können die Webseiten vom Handy aus noch schneller für den Nutzer geladen werden. Aus diesem Grund sollten Sie als Unternehmen nicht darauf verzichten, Ihre Webseite auch für mobile Endgeräte bereitzustellen.

Die richtigen Tools nutzen

Haben Sie schon einmal Ihre Webseite geladen? Wie lange dauert die Ladezeit Ihrer Homepage? Der sogenannte Pagespeed ist seit dem Jahr 2018 ein offizieller Rankingfaktor, wenn es um die Klassifizierung der Webseiten geht. Das bedeutet, die Suchmaschinen betrachten Ihre Webseite nicht nur anhand der Inhalte und Bilder, sondern auch, wie lange es benötigt wird, die Homepage zu laden. Je länger es dauert, umso schlechter ist das Ranking. Auch Ihre Kunden können dies negativ ansehen, wenn Sie zu lange warten müssen, bis alle Bilder und Medien auf der Webseite geladen sind. Prüfen Sie doch selbst einmal, ob Sie eine lahme oder schnelle Webseite besitzen. 

Im Internet finden Sie bereits zahlreiche Tools, mit denen Sie den sogenannten Pagespeed messen können. Anhand der Analyse haben Sie die Möglichkeit, die Ladezeit zu verbessern und somit Ihre Homepage optimieren zu können. Die Optimierungshilfen gibt es gleich bei einigen Tools dazu, sodass Sie nur noch deren Ratschläge folgen müssen, um in kürzester Zeit die Ladezeit zu verringern. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Analyse und auch das Überarbeiten Ihre Webseite einem Profi zu überlassen, der sich mit den Tools und den Bedingungen der Suchmaschinen bestens auskennt.

Eine einfache URL Struktur

WildsauSEO beinhaltet viele Aufgaben, die entweder ein Profi oder ein Unternehmen selbst durchführen muss, um im Internet bekannter zu werden. Verschiedene Regeln gibt es hierbei zu beachten, damit man bei Suchmaschinen positiv auffällt und auch die Kunden das Unternehmen und deren Produkte findet. Eine saubere URL Struktur kann das weiteren weiterhelfen und dem Nutzer eine Orientierung bieten, sowie gleichzeitig das Ranking positiv beeinflussen. Der User hat die Möglichkeit, sofort auf den ersten Blick zu erkennen, auf welche Unterseite er welchen Inhalt lesen wird. Je kürzer die URL gehalten wird, umso besser. So kann sich der Nutzer diese einfacher merken.

Möchten auch Sie eine saubere und einfache URL Struktur erstellen, beachten Sie bitte, dass hier einige Regeln unbedingt eingehalten werden sollten. Verzichten Sie daher auf Sonderzeichen und Umlaute oder schreiben Sie Umlaute mit AE, OE oder UE. Denn im Ausland finden sich diese Umlaute auf der Tastatur nicht. Verzichten Sie auch auf Füllwörter oder Leerzeichen, die nicht benötigt werden. Das erleichtert den Crawlern der Suchmaschinen die Aufgabe, die Webseite zu identifizieren und zu klassifizieren. Je einfacher die Crawler alles erkennen, umso höher kann das Ranking bei den Suchmaschinen ausfallen. Nutzen Sie daher die Chance.

Die Möglichkeit im Ranking aufzusteigen

Wer sich zum ersten Mal mit dem Thema der Suchmaschinenoptimierung beschäftigt, für den ist es wie ein Blick in eine Glaskugel. Keiner weiß so genau, wie Google und auch andere Suchmaschinen funktionieren und welche Ansprüche sie an die Nutzer stellen. Daher kann es oftmals etwas dauern, bis durchgeführte Maßnahmen auch einen Erfolg mit sich bringen. Dennoch gibt es im Internet zahlreiche Tools und technische Hilfsmittel, die unterstützend eingesetzt werden können, um schneller den Erfolg zu erreichen. Erfahrene Profis bieten ebenfalls ihre Hilfe an und ermöglichen es Unternehmen und auch Selbständigen, ihre Homepage perfekt zu optimieren und auf Suchmaschinen weit oben gelistet zu bekommen. Daher spielt das SEO Ranking auch eine wichtige Rolle. 

Das sogenannte SEO Ranking hilft dabei, das Unternehmen weit oben in der organischen Suchergebnis gelistet werden. Das wiederum hat zur Folge, dass Besucher leichter das Unternehmen und deren Produkte findet und so noch besser auf die Homepage gelangt. Somit kann der Erfolg durch den Produktverkauf gesteigert werden. Um überhaupt weit oben gelistet zu werden, müssen jedoch verschiedene Optimierungsmaßnahmen durchgeführt werden. Hierunter fallen auch die Begriffe Onpage und Offpage Optimierung. Aber auch die richtige Verlinkung oder die Nutzung von Social Media und Google My Business kann zum Erfolg beitragen.

Unterschiedliche SEO Maßnahmen

Wildsauseo am Meer
Wildsauseo am Meer

Der Begriff SEO steht für Search Engine Optimization und bedeutet auf Deutsch schlicht und einfach Suchmaschinenoptimierung. Er wird als Oberbegriff her genommen, um alle Maßnahmen zu beschreiben, die mit einer Webseite im Zusammenhang stehen. Sie sollen dabei helfen, dass die Inhalte einer Webseite in den unterschiedlichen Suchmaschinen bei Suchanfragen weit oben gelistet werden. Nur so bestehen die Chancen auf viel Traffic, und der Erfolg wird spürbar messbar. Um das zu erreichen müssen sogenannte Keywörter in Texten eingebaut werden. Das sind die Begriffe oder Wortphrasen, die Nutzer bei Suchmaschinen am häufigsten eingeben. So kann man weiter oben bei Suchmaschinen erscheinen. Suchmaschinen bieten hierfür Tools an, um Keywörter für das eigene Unternehmen, Dienstleistungen oder Produkte ermitteln zu können. 

Verschiedene Möglichkeiten gibt es, um sogenannte WildsauSEO-Maßnahmen sinnvoll einzusetzen. Ein richtiger Content, ein Linkaufbau, wie beispielsweise mit Social-Media-Kanälen können hierbei unterstützen. Aber auch die Onpage und Offpage Optimierung ist ein wichtiger Teil. Zur Onpage Optimierung gehört beispielsweise die richtige Programmierung der Webseite, sodass Sie unter anderem von verschiedenen Plattformen gut geöffnet werden kann. Bei einer Offpage Optimierung gehören ein hervorragend erstellter Content, der einen Mehrwert für die Kunden bietet. Aber auch der Linkaufbau oder auch Social Signs fließen bei der Offpage Optimierung mit ein.

WildsauSEO Informationsbedürfnis

Vor einigen Jahren war es noch gang und gäbe Webseiten mit Keywörtern zu füllen. Es war wichtig so viele Keywörter wie möglich in den Text einzubauen, damit sie bei Suchmaschinen positiv auffallen und weit oben gelistet werden. Doch das hat sich in den letzten Jahren immer mehr geändert. Suchmaschinen möchten nun, dass die Webseiten informativ sind und der Content einen Mehrwert bereitstellt. Doch ohne Keywörter gibt es keinen Content und kein Ranking ohne die richtigen Keywörter. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Noch immer funktionieren Suchmaschinen in erster Linie mit Texten. Trotzdem sollten Ihre Texte nicht für Suchmaschinen geschrieben werden, sondern für den Nutzer. Hinterfragen Sie also, welche Informationen würde der Nutzer gerne über Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte zusätzlich erfahren wollen. 

Ihre potenziellen Kunden kommen auf Ihre Homepage, um Ihr Informationsbedürfnis zu befriedigen. Das kann unter anderem mit einem Produkttest sein, weiterführende Thema zu Ihren Produkten und Dienstleistungen, Anleitungsvideos auf YouTube und vieles mehr. Lassen Sie sich inspirieren von Ihrer Konkurrenz oder sehen Sie sich andere Webseiten an, um herauszufinden, wie Sie den Mehrwert auf Ihrer eigenen Webseite steigern können. Nicht nur Ihre Nutzer werden es Ihnen danken, sondern Sie werden positiv bei den Suchmaschinen aufgenommen.

Eine Webseite zu optimieren bedeutet, mit den Texten anzufangen, Bilder zu platzieren und auch Medien einzufügen. Das bedeutet viel Arbeit und Aufwand. Suchmaschinenoptimierung bedeutet des Weiteren, dass einige Regeln eingehalten werden sollten, damit Sie auch erfolgreich sind. Ihre Überschriften sollten daher eine Struktur haben, sodass man erkennen kann was die Hauptüberschrift und was die Nebenüberschriften sind. Gleichzeitig ermöglicht es dem Leser eine leichtere Übersicht über den Text und er wird nicht gleich mit vielen Informationen erschlagen.

Möchten Sie Ihren Kunden viel Textinhalt auf Ihrer Homepage bieten, so kann es sinnvoll sein ein Inhaltsverzeichnis vorneweg anzubieten. Verlinken Sie das Inhaltsverzeichnis mit den dazugehörigen Überschriften, sodass der Nutzer selbst entscheiden kann, ob er von oben nach unten den Text lesen möchte oder zwischen den Überschriften hin und her springen mag. Das kommt immer positiv bei den Kunden an und Sie verweilen länger auf Ihrer Webseite, als wenn nur ein schlecht optimierter Text vor ihnen liegt. Überschriften können Sie ebenfalls farblich oder Fett hervorheben, sodass Sie den Nutzer sofort ins Auge stechen. Mit Hilfe der richtigen Onpage und Offpage Optimierung können Sie so Feinheiten verbessern und gleichzeitig neue Besucher erreichen.

WildsauSEO ist das A und O, um überhaupt im Internet erfolgreich sein zu können. Sie haben eine Webseite, dass Ihr Unternehmen präsentiert und diese mit viel Text gefüllt. Doch das wäre viel zu langweilig, wenn Sie nicht noch auch einige Bilder oder Videos bereithalten. Die Bildoptimierung ist in der Suchmaschinen-Optimierung wichtiger denn je geworden, denn sie kann zum Kauf oder zum Verweilen des Nutzers animieren. Suchen Sie sich Bilder heraus, die nicht zu schwer und zu groß sind, denn diese verlangsamen Ihre Homepage und sorgen so für längere Ladezeiten, was zu Ranking Verlusten führen kann. Dennoch sollten die Bilder zum Produkt oder zum Text passen. Sie finden bereits Bilder online, die Sie mit einer Lizenz für die Webseite kaufen können. So müssen Sie nicht erst selbst Bilder erstellen.

Sobald Sie sich für einige Bilder entschieden haben, achten Sie darauf, diese auch zu beschriften. Die meisten werden bereits beim Hochladen im System schon richtig benannt. Ansonsten wählen Sie einen Titel, der das Bild bereits gut beschreibt. Auch das Hauptkeyword sollte darin vorkommen. Haben Sie bereits den richtigen Titel gewählt, bildet sich in der Regel auch die URL, die zu diesem Titel passt. Eine Bildunterschrift kann ebenfalls Sinn machen, wenn Sie in einem Shop für ein Produkt mehrere Bilder einfügen wollen.

Die richtige WildsauSEO -Checkliste

Die Homepage ist fertig, Ihr Unternehmen wird damit präsentiert und Sie können Produkte verkaufen? Herzlichen Glückwunsch, dann haben Sie den ersten Schritt in die digitale Welt geschafft. Doch nun geht es weiter, denn Sie möchten auch, dass Suchmaschinen Ihre Webseite finden. Bestimmt haben Sie Ihre Texte schon so gestaltet, dass sie einen Mehrwert für Ihre Kunden bieten und mit guten Keywörtern gefüllt sind. Doch neben einer guten URL, eine hervorragend gestalteten Webseite darf auch der Meta-Titel nicht fehlen. Er ist hoch relevant für die Suchmaschinenoptimierung. Der Meta-Titel befindet sich als blaue Schrift in den Suchergebnissen und ist somit im geöffneten Tab sichtbar. Das bedeutet, je interessante dieser gestaltet ist, umso eher wird er angeklickt. 

Damit Sie einen optimalen Meta-Titel erstellen, gibt es ein paar Tipps und Tricks, die Sie beachten können. Erstellen Sie einen aussagekräftigen Titel, der gleichzeitig unique ist. Das bedeutet, sehen Sie sich nicht die Texte Ihrer Konkurrenz an, sondern suchen Sie sich einen eigenen Titel aus. Abschreiben ist verboten. Auch die Pixelbreite spielt eine Rolle und sollte maximal nicht 512 Pixel übersteigen. Das entspricht ca. 55 Zeichen als Orientierung. Nur dann wird der Nutzer auch zum klicken motiviert. 

Als Unternehmen gibt es viele Möglichkeiten, sich und seine Produkte vorzustellen. Möchte man erfolgreich im Internet sein, gibt es einige Hürden zu bestehen, um Kunden zu erreichen. Vor allem die Sichtbarkeit bei Suchmaschinen kann mit WildsauSEO und SEA positiv beeinflusst werden. Suchmaschinenoptimierung wird groß geschrieben, wenn es um die Verbesserung der Platzierung von Webseiten in den organischen Suchergebnissen geht. Da die Suchmaschinen mit geheimen Algorithmen arbeiten, ist man als Laie oftmals überfragt, welche Voraussetzungen derzeit eine Webseite erfüllen muss. Darum ist es oft ratsam, sich einen Experten zur Hilfe zu nehmen. So wird gewährleistet, dass innerhalb kürzester Zeit das SEO Ranking positiv beeinflusst wird und die Webseite weiter oben gefunden wird. 

Werbung im Internet ist wichtiger geworden, denn nur so schaffen Sie es, Neukunden zu erreichen. Möchten Sie Produkte oder Dienstleistungen bewerben, können Sie einen Banner oder direkt eine Werbung schalten. Auch Social-Media Bereiche können mit hinzugezogen werden und das Online-Marketing perfekt abrunden. Verknüpfen Sie doch einfach ein YouTube Video mit Ihrer Webseite oder gestalten Sie informative Artikel, oder kurze Tweets auf Instagram oder Twitter. So können Sie innerhalb kürzester Zeit den Bekanntheitsgrad Ihrer Webseite und Ihres Unternehmens steigern und somit noch einfacher Produkte verkaufen.

Das WildsauSEO -Ranking bei Suchmaschinen verbessern

wildsauseo draußen
Wildsauseo draußen

Wie wichtig ist überhaupt die Suchmaschinenoptimierung? Heutzutage ist eine SEO optimierte Webseite selbstverständlich geworden. Vor allem die Inhalte müssen einige Kriterien erfüllen, damit sie von den Suchmaschinen ausgelesen werden können. Danach wird die Seite bewertet und indexiert. Aus diesem Grund stellt der Content der Homepage für Suchmaschinen eine wichtige Rolle. Aber auch Besucher, die die Webseite erreichen, möchten nicht nur einen langweiligen Text lesen, sondern mehr über das Produkt über die Dienstleistungen erfahren. Der sogenannte Mehrwert wird immer weiter in den Vordergrund gestellt und darf von Unternehmen nicht vernachlässigt werden. 

Sogenannte Google Crawler gehen auf die Suche nach neuen Webseiten und überprüfen die Texte nach Keywörter. Damit Sie das Ranking bei Suchmaschinen, wie Google verbessern, platzieren Sie das Keyword Ihrer Startseite in der Domain, sodass Sie bereits innerhalb kürzester Zeit spürbar ein höheres Ranking erzielen werden. Auch sollten Sie die Keywörter im ersten Satz mit unterbringen, sodass durch Suchanfragen Ihre Webseite weit oben erscheint. Doch Achtung, übertreiben Sie es nicht mit den Keywörtern. Zu viel davon kann negativ von den Suchmaschinen aufgefasst werden. Das kann zur Folge haben, dass Sie weit unten im Ranking erscheinen oder komplett aus dem Index entfernt werden.

Immer neue Herausforderungen werden Unternehmen gestellt, die im Internet eine Sichtbarkeit erreichen möchten. Um eine Homepage perfekt optimieren zu können, fallen unter anderem die Begriffe SEA und SEO. Die Suchmaschinenoptimierung ist der Fachbegriff und bedeutet eine Verbesserung der Platzierung von Webseiten in den organischen Suchergebnissen bei Suchmaschinen. Die Berechnung der Suchmaschinen erfolgt durch geheime Algorithmen und unter der Zuhilfenahme von Rankingfaktoren. Umso im Ranking bei Suchmaschinen sich zu steigern, können Werbeanzeigen oder Banner geschaltet werden. Auch Suchmaschinenmarketing gehört mit dazu und kann das Ergebnis hervorheben. SEA steht für Search Engine Advertising und bietet den großen Vorteil, dass Anzeigen sofort dargestellt werden und damit ein unmittelbarer Erfolg erzielt werden kann. 

Um auch international erfolgreich sein zu können, werden Online-Shops und Webseiten erstellt. Damit diese gefunden werden, müssen oft richtige Marketingstrategien verwendet werden. Ein Marketing-Experte kann hierbei zu Rate gezogen werden. Besonders im Bereich der Suchmaschinenoptimierung, im Suchmaschinenmarketing und der Suchmaschinenwerbung können schnell Probleme auftreten, wenn man sich nicht auskennt. Vor allem die Kriterien der Conversation Rate Optimierung abgekürzt CRO sorgt nämlich dafür, dass eine Webseite nutzerfreundlicher gestaltet wird. Das wiederum hat zur Folge, dass neue Kunden leichter auf die Seite gelangen, da die Homepage im Ranking bei Suchmaschinen aufsteigt. 

Den Erfolg im Internet steigern

Was spiegelt Ihre Webseite wider, wenn Sie diese betrachten? Können Sie diese bereits mit einem Smartphone öffnen oder ist die Anzeige dann verzerrt? Eine Homepage spiegelt heutzutage ein Unternehmen und seine Dienstleistungen und Produkte wider. Aus diesem Grund ist es immer wichtiger geworden, als Unternehmen oder auch als Selbständiger diese hervorragend zu gestalten. Mit Hilfe einer Werbeagentur sind Sie in der Lage, eine Homepage optimieren und diese nach den Richtlinien von Onpage und Offpage Optimierung zu verbessern. Lassen Sie sich ein individuelles Konzept erstellen und lernen Sie mehr über das Thema Webdesign und Content Gestaltung. Danach können Sie ebenfalls mit dem Online Marketing starten und so neue Kunden erreichen. Auch hier kann eine Werbeagentur weiterhelfen. 

Möchten Sie einfacher Ihre Produkte oder Dienstleistungen im Internet verkaufen, benötigen Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite. Mit einer Werbeagentur können Sie sich ein umfassendes Konzept erstellen lassen, dass auch den Bereich WildsauSEO Marketing beinhaltet. Suchmaschinenoptimierung ist das A und O, um erfolgreicher sein zu können. Sie erhalten alle Informationen, wie Sie Bilder und andere Medien besten platzieren oder Texte anhand von Suchmaschinenkriterien erstellen. Nur so können Crawler der Suchmaschine Sie finden und positiv bewerten.

Es gibt verschiedene Grundregeln, die man bei der Suchmaschinenoptimierung beachten sollte. Um SEO im deutschsprachigen wie auch im englischsprachigen Web erfolgreich durchzuführen, sollte man sich an diese halten. Das Schlimmste ist, wenn Besucher Ihre Webseite und deren Sinn auf Anhieb nicht verstehen. Daher sollten Sie eine Grundstruktur auf Ihrer Webseite einbauen, um so eine hohe Nutzerzufriedenheit erhalten zu können. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, den Inhalt einer Webseite logisch zu gliedern. Sie können die Inhalte und auch Produkte thematisch passend strukturieren, um so eine gute Informationsstruktur abzubilden. 

Ebenfalls kann es wichtig sein, neben einer guten Struktur auch eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erreichen. Die sogenannten Crawler der Suchmaschine können nur dann eine Seite besser verstehen und indizieren, wenn eine klare Informationsstruktur vorliegt. Sie können auch die wichtigsten Seiten von der Startseite aus weiter verlinken, somit hat es der Nutzer einfacher, direkt dorthin zu gelangen. Ebenfalls sollten Sie sich fragen, ob jede Unterseite in 3 Klicks erreichbar ist. Ist dies der Fall, haben Sie schon alles richtig gemacht. Wenn nicht, müssen Sie eine erneute Optimierung durchführen. So können Sie Ihre Kunden die Nutzung der Webseite deutlich erleichtern. Denken Sie an Verlinkungen von der Startseite aus, die auch auf Social-Media-Kanäle verweisen. 

Kostenlose Potentialanalyse von WildsauSeo anfordern

»Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.«

Henry Ford
© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben