inhouse seo

Sollten Sie Ihre SEO 100% inhouse machen?

Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige reale Szenarien auf, in denen es Sinn machen könnte, Ihr internes Team mit externen Partnern zu erweitern.

Für die meisten Unternehmen ist nicht der beste Ansatz, 100% der Arbeit intern vorzunehmen. Selbst die besten Unternehmen und Top-SEO-Teams lagern einige Aufgaben aus. Werfen wir einen Blick auf einige Szenarien, die uns begegnen. Hier kann es sinnvoll sein, Ihr internes Team mit externen Partnern zu erweitern.

Szenario 1: Sie haben noch keine Suchmaschinenoptimierung durchgeführt und beginne gerade erst

Für eine große Unternehmensorganisation oder eine komplexe Webseite empfehle ich ein SEO-Audit, um die Probleme zu erkennen, mit denen Sie sich befassen. Und zwar ein technisches Audit und ein nicht-technisches Audit. Wenn Ihr interner SEO-Manager die Fähigkeiten und über die Zeit verfügt, dann führen Sie das intern durch. Sollte das nicht der Fall ist, dann lagern Sie es aus. Auf diese Art und Weise erhalten Sie einen Überblick über die zu behebenden Probleme. Gehen Sie von dort aus so viel wie möglich in Ihrem Haus an.

Gleichzeitig müssen Sie alle Mitarbeiter unternehmensweit schulen. Das ist eine Menge gleichzeitig zu tun, damit die Aufgaben auch schneller erledigt werden können. Versierte Manager beauftragen jemanden mit der Prüfung, dann mit der Implementierung vor Ort und / oder mit der Schulung. Es ist auch gut, mit einem Audit zu beginnen, da es Sie darüber informiert, welche Fähigkeiten Sie im eigenen Unternehmen oder als externer Partner benötigen.

Starten Sie für eine kleine Organisation mit einer weniger komplexen Webseite mit dem Lesen von SEO, besuchen Sie Schulungen und lernen Sie alle Grundlagen an. Wenn Sie nur über ein kleineres Budget verfügen und Zeit haben, können Sie alles, was Sie gelernt haben, entsprechend einsetzen. Dann holen Sie jemanden für ein Audit, das komplexere Probleme angeht. Ich empfehle eher nicht, einen Vertrag über ein ganzes Jahr abzuschließen, bis Sie wissen, worum es eigentlich geht. Sobald Sie ein Audit erhalten haben, können Sie entscheiden, wie Sie die Empfehlungen für den Rest des Jahres angehen möchten und auch wer der beste Partner für die zu lösenden Probleme ist.

Der Grund, weshalb ich empfehle, so viel wie möglich intern zu erledigen, besteht darin, dass kleine Budgets oftmals besser genutzt werden. Sie möchten, dass Ihr Berater oder Ihre SEO-Agentur ihre Zeit mit mittelschweren und fortgeschrittenen Themen verbringt, nicht mit den Grundlagen, von denen Sie vieles auch selbst erledigen können.

Szenario 2: Sie machen seit einiger Zeit SEO und fragen sich, was Sie noch tun könnten

Dies ist die beste Zeit, um eine neue Perspektive zu erhalten. Selbst die meisten leitenden Angestellten tun dies regelmäßig – manchmal einmal im Jahr oder zumindest alle zwei Jahre.

Szenario 3: Sie tun sich schwer damit, Nicht-SEO-Teams dazu zu bringen, ihren Anteil an SEO zu übernehmen und das SEO-Team in Projekte einzubeziehen

Dies ist dann der Fall, wenn Sie jemanden von außerhalb der Organisation hinzuziehen, um quasi Berge zu versetzen. Jeder weiß, dass das Hinzuziehen eines Dritten dazu führt, dass jeder zuhört. Ich war die ganze Zeit als interner SEO-Manager damit konfrontiert. Wenn Sie gerade erst in Ihrem Unternehmen begonnen haben, haben Sie etwa drei Monate bis ein halbes Jahr Zeit, um diese “externe Stimme” zu sein. Danach scheinen SEO-Manager nicht mehr über den gleichen Einfluss zu verfügen, um Veränderungen zu bewirken.

Achten Sie in erster Linie bei großen Unternehmen darauf, dass Sie jemanden einbeziehen, der es auch versteht, Verhaltensänderungen in Nicht-SEO-Teams herbeizuführen, und nicht nur jemanden, der über SEO sprechen kann.

Szenario 4: Sie haben ein großes Projekt

In diesem Fall holen die meisten Unternehmen Hilfe von außen, wenn es sich um ein Projekt von drei Monaten bis ein Jahr handelt. Entweder ein SEO-Freelancer oder eine SEO-Agentur kümmert sich um ein solches Großprojekt oder die laufende Betreuung. Aber ich habe auch gesehen, dass der Berater oder die Agentur üblicherweise das große Projekt abwickelt und nicht die laufende Betreuung. Für mich ist ein großes Projekt oft einfacher auszulagern. Denn die laufende Betreuung besteht aus zahlreichen kleinen Teilen, kleinen Änderungen und erfordert oftmals die Zusammenarbeit mit verschiedenen Mitarbeitern in der Organisation, um Änderungen an Tickets anzufordern und die SEO-Strategie festzulegen. Das kann sehr schwierig sein, wenn es extern abläuft.

Szenario 5: Der Traffic ist gesunken und Sie sind sich nicht sicher, weshalb

Dies ist ein weiterer naheliegender Zeitpunkt, um ein paar neue Augen zu gewinnen und herauszufinden, was ein SEO-Problem möglicherweise verursacht.

Szenario 6: Sie benötigen ausgebaute Ressourcen

Unternehmen benötigen SEO-Checklisten und funktionierende Prozesse. Ich werde oft von erfahrenen SEO-Managern beauftragt, welche dies selbst tun können, aber zwei Dinge erkennen:

– Das Erstellen von Ressourcen für andere Teams ist aufgrund von Projekten und Aufgaben mit höherer Priorität stets im Hintergrund.

– Es ist nicht die beste Rendite für ihre eingesetzte Energie.

Szenario 7: Sie müssen ein SEO-Reporting einrichten

Wir haben einen Kunden bei einer großen Marke, der gerade mit der SEO Optimierung begonnen hat. Da keine SEO-Reporting vorhanden ist, haben wir einem Analytics-Berater empfohlen, eine solches Reporting einzurichten, bei der Daten aus der Google Search Console und ihrem Analysesystem in ein Google Data-Studio übertragen werden.

Großes Reporting auf der Unternehmensebene ist kompliziert. Wenn Ihr Unternehmen über keine Ressourcen zum Einrichten von Berichten verfügt, in denen bestimmte Daten abgerufen werden, ist es unter Umständen sinnvoll, diesen Posten in Ihr Budget aufzunehmen.

Szenario 8: Sie benötigen Unterstützung bei der Qualitätssicherung

Manchmal haben Sie nur komplexe Situationen, die sich ergeben, und Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie es richtig machen. Wenn Sie jemanden haben, mit dem Sie Kontakt aufnehmen können, ersparen Sie sich viele SEO-Probleme und auch mögliche Umsatzverluste.

Vor kurzem habe ich mit einem Unternehmen zusammengearbeitet, um eine Überprüfung einiger Code-Änderungen von außen zu veranlassen, bevor sie live gehen. Der Kunde hat uns einen Link zu der neuen Webseite geschickt und gefragt, ob das JavaScript richtig eingesetzt wurde. Es ist gut, dass er das getan haben, da der Code nicht richtig war. Der Kunde erwartete von den Änderungen eine Verbesserung des Traffics, hätte aber einen Rückgang des Traffics erlebt.

Szenario 9: Sie benötigen eine zusätzliche Meinung

Es gibt nichts Besseres, als eine herausfordernde Situation mit jemandem zu besprechen, um die Risiken und Anforderungen entsprechend zu identifizieren. Vor einem Jahr hat sich jemand mit einer komplizierten Situation an uns gewandt. Wir besprachen, was das Unternehmen tun wollte, sahen uns die Website an, identifizierten das Risiko, schätzten den potenziellen Trafficverlust ein und definierten auch die SEO-Anforderungen.

Er hatte einige Wochen darüber nachgedacht, aber wir haben es in weniger als einer Stunde erledigt. Wenn Sie also jemanden haben, zu dem Sie gehen können, können Sie auch mehr Arbeit in kürzerer Zeit erledigen.

Szenario 10: XML-Sitemap-Erstellung

XML-Sitemaps stellen strenge Anforderungen, und ich finde, dass viele SEO-Teams dies selbst tun. In solchen Unternehmen ist es oft sinnvoller, sie nur auszulagern. Möglicherweise sind Ihre XML-Sitemaps aus der Entwicklung nicht besonders gut und Sie möchten mithilfe von Regeln eigene XML-Sitemaps erstellen, um die Flexibilität zu haben, Änderungen außerhalb der Einschränkungen der Entwicklungsressourcen vorzunehmen. Das Outsourcen kann im Voraus zwar mehr an Investitionen kosten, aber manchmal verfügt das interne Entwicklungsteam nicht über die erforderlichen Kenntnisse oder die erforderliche Zeit, um effektive XML-Sitemaps zu erstellen.

Szenario 11: Umfangreiche Contenterstellung

Wenn Sie eine große Menge an Content benötigen, ist dies häufig am besten ausgelagert. Unter Umständen wählen Sie keine Content-Agentur aus, sondern arbeiten mit den bevorzugten Autoren des Markenteams zusammen (die in der Regel aber teurer sind). Ein E-Commerce-Kunde mit einer sehr strengen Markenstimme testete zum Beispiel kostengünstigere Agenturen und stellte fest, dass die Bearbeitung ihres Contents zu aufwändig sein würde. Sie fanden, es wäre besser, mehr für einen Texter zu bezahlen, der etwas produzieren könnte, das der Geschäftsinhaber gutheißen würden.

Szenario 12: Beschleunigen Sie Ihren SEO-Umsatz

Kürzlich hörte ich von einem Unternehmen, das einen Budgetierungsprozess durchführte, der die Schätzung der Kosten für die Beschleunigung seiner Roadmaps beinhaltete. Sie schätzten, dass sie kommendes Jahr mit einem Budget von X Millionen Euro Geld verdienen. Und dann bewertet, was die Rendite sein könnte, wenn sie Y Euro ausgeben, um die Umsatzerhöhung entsprechend zu beschleunigen.

Es gibt so viele Fälle, in denen es sinnvoll ist, Talente zu gewinnen, um Ihre Einnahmen schneller zu steigern. Während ich die Inhouse-SEO schätze und mich dafür einsetze, ist es oft sinnvoll, Spezialisten hinzuzuziehen, um bei einigen Aktivitäten effektiver und schneller zu sein.

Ich möchte ebenfalls darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Szenarien um das Outsourcing von Senior-SEO-Teams handelt. Outsourcing ist nicht nur für weniger erfahrene Inhouse-Teams gedacht. Dabei handelt es sich um Teams, die wahrscheinlich die Köpfe haben, um alles im eigenen Haus zu erledigen. Sie erkennen jedoch, dass sie ihre Maßnahmen beschleunigen können, indem sie externe Partner beauftragen.

Fazit

Wenn Sie mit der Planung Ihres Budgets für das nächste Jahr beginnen, sollten Sie Ihre SEO-Kopfschmerzen und Zeitverschwendung entsprechend bewerten und überlegen, wie die oben genannten Projekte Ihnen dabei helfen können, Ihre Probleme zu lösen oder ein paar Dinge in Gang zu setzen, die Sie bisher nicht umgesetzt wurden.

Du suchst Profis für Suchmaschinenoptimierung, frage uns an.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben