Was ist Pop-Up?

Das Pop-up ist wohl eines der bekanntesten Werbeeinblendungen, die man kennt. Würde man den Begriff ins Deutsche übersetzen, so könnte man Pop-up mit „auftauchen“ oder „ausblenden“ übersetzen. Meistens verdecken Pop-up-Fenster den eigentlichen Webseiten Inhalt. Viele empfinden Pop-up-Fenster als sehr aufdringlich und verwenden daher Pop-up Blocker, um sich vor diesen zu schützen.

Pop-up und die Suchmaschinenoptimierung

Bisher ist noch unklar, ob der Einsatz von Pop-up das Ranking der Seite negativ beeinflusst. Dennoch gibt es einige Hinweise, dass man lieber auf die Implementierung von Pop-ups verzichten sollte. Die Suchmaschine Google selbst benutzt keine Pop-ups und auch Google AdWords erlaubt keine Landing Page, die ein Pop-up enthält. Ebenso kann die Seite durch den Einsatz von Pop-Up im Bereich der Pagespeed leiden. Ebenso sind Pop-up aus der Perspektive der Nutzer also der Usability Perspektive nicht empfehlenswert. Wer also darauf verzichten kann, sollte Pop-up vermeiden und lieber auf Verlinkungen setzen.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben