Was ist Perl?

Perl ist eine Programmiersprache, die plattformunabhängig verwendet werden kann. Häufig wird Perl zur Entwicklung von CDI Anwendungen hergenommen. Pearl ist die Kurzform für Practical Extraction and Report Langues und ist somit eine Programmiersprache mit einer frei verfügbaren Implementierung, die für heutzutage jedes Betriebssystem bereitgestellt wird. Hierbei kann Perl vielfältige und leistungsfähige Funktionen übernehmen, die für die Manipulation von Texten, insbesondere das Suchen und Ersetzen von Texten mit Hilfe von regulären Ausdrücken, durchgeführt werden kann. Besonders häufig wird die Funktion der Textmanipulation benötigt. Weitere Perl-Module sorgen für unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Entstehung von Perl

Ursprünglich stammt die Sprache Perl aus der UNIX Welt und wurde im Jahr 1987 von Larry Wall entwickelt. Heute ist Perl eine leistungsfähige und sehr beliebte Programmiersprache, weil sie eine Implementierung als Open-Source Modul jedem kostenlos zur Verfügung steht. Perl zählt zu den Skriptsprachen. Die Verwendung von Perl ist vielfältig. So wird sie für Datenbankanwendungen, Netz Administrationen, Text und Dokumentenverarbeitung sowie für Filesystemmanipulationen herangezogen.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben