Was ist Pagespeed?

Pagespeed steht für die Ladegeschwindigkeit einer Webseite. Möchte man im Internet mit Webseiten Geld verdienen, dann sollte die Homepage so aufgebaut sein, dass sie eine gute User Experience bieten kann. Das ist jedoch nicht gegeben, wenn die Internetseite viel zu lange braucht, bis diese komplett geladen ist. Auch Google bevorzugt schnell ladende Seiten und rankt diese oft höher als Seiten, die ewig lange zum Laden brauchen. Auch in der Suchmaschinenoptimierung hat die Ladezeit eine wichtige Rolle. Je besser das Ranking in der Suchmaschine ist, desto weniger Geld muss auch für Werbeanzeigen über SEM ausgegeben werden.

Pagespeed – Ladezeiten

Doch wie lang darf eine Seite brauchen, um vollständig geladen zu werden? Pagespeed verrät schon, dass hierbei eine schnelle Geschwindigkeit gefragt ist. Wird nur eine kleine Homepage aufgebaut, sollte diese innerhalb von zwei Sekunden geladen sein. Geht es natürlich noch schneller, umso besser. Anders sieht es aus, wenn eine große oder komplexe Seite oder Shop geladen werden soll. 2 Sekunden sind hier dann noch vollkommen in Ordnung. Maximal zumutbar sind 4 Sekunden. Alles was drüber liegt, ist keine Pagespeed mehr.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben