Was ist MIME?

Die Abkürzung MIME bedeutet Multipurpose Internet Mail Extensions und kennzeichnet heute das bekannte Internet Media Typ. Ursprünglich wurden MIME Typen für E-Mails mit Anhang genutzt. Später wurde das ausgeweitet auf die Kommunikation zwischen Webserver und Browser. Ein MIME Typ gibt an, um welche Art es sich bei den gesendeten Daten handelt. Wird eine HTTP Übertragung vorgenommen, sie gibt der MIME Typ des Webservers an, welche Art von http Daten dem Browser gesendet werden. Dieser liest die MIME Daten aus und schaut, welche Anwendung für diese Datei in Frage kommt.

MIME Typ

Bei dem MIME Typ gibt es verschiedene Medien Typen und Subtypen. Die Angaben werden jeweils mit einem Schrägstrich voneinander getrennt. Um die Gruppe der Datei anzugeben, wird der Medientyp verwendet. Hierbei gibt es folgende Medientypen: Text für Textdatei, Image für Grafik und Bild, Video für eine Videodatei, Audio für Musik-Datei, Applikation für eine Datei die an ein bestimmtes Programm gebunden ist, Message für eine Nachricht, Multipath für eine mehrteilige Datei und Model für Daten, die mehrdimensionale Strukturen repräsentieren.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.