Was ist Metasuchmaschine?

Der Metasuchmaschine ist im Grunde nach eine Suchmaschine, die gestellte Anfrage an andere Suchmaschinen weiterleitet und die daraus vorhandenen Ergebnisse miteinander kombiniert. So besitzt eine Metasuchmaschine keinen eigenen Suchmaschinenindex. Wird daher eine Anfrage gestellt, wird diese weiter an eigenständige Suchmaschinen gereicht. Sobald die Ergebnisse der anderen Suchmaschinen eintreffen, werden von der Metasuchmaschine diese automatisch ausgewertet und zusammengestellt und als ihr eigenes Ergebnis ausgegeben. Hierbei greifen Metasuchmaschinen meistens nicht auf die Marktführer Google und Bing zurück, sondern verwenden hierfür kleinere Spezialsuchmaschinen.

Bekannte Metasuchmaschinen

Eine der bekanntesten deutschen Meta-Suchmaschinen ist MetaGer. Aber auch Bibliothekssuche und etools.ch gehören mit zu den bekanntesten Metasuchmaschinen. Damit Suchmaschinen auf die Ergebnisse von mehreren Suchmaschinen zurückgreifen, ist zumindest theoretisch auch der Datenbestand viel größer, als oftmals der Daten Index von einer Suchmaschine. Metasuchmaschinen bieten zudem ihren Nutzern verschiedene Zusatzleistungen an und versprechen zudem auch, keine Daten über Nutzer und deren Suchverhalten zu sammeln.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.