Was ist ICANN?

Der Begriff ICANN steht für die offizielle Vergabestelle, wenn es um die namens- bzw. zahlenbezogenen Ressourcen im Internet geht. Vergleichbar ist ICANN mit FED oder EZB. Sie gibt nur neue Domainendungen oder IP-Adressen heraus, wenn die ICANN erkennen kann, dass sie auch tatsächlich benötigt werden. Den Sitz hat ICANN in Los Angeles und agiert dabei als eine Non-Profit-Organisation. Die Abkürzung ICANN steht für Internet Corporation for Assignet Names and Numbers. Ebenso unterscheidet das Unternehmen über die Einführung neuer generischer TLDs.

Entstehung ICANN

ICANN ist durch IANA entstanden. Die Internet Assigned Numbers Authority ist eine Abteilung, die bereits für den Vorgänger ARPANET ins Leben gerufen wurde. Sie hatte damals schon die Aufgabe, wie heute auch noch, Domainnamen und IP-Adressen zu koordinieren. Doch aufgrund der vielen Änderungen im Internet musste sich auch IANA neu organisieren. ARPANET war ursprünglich eine Weiterentwicklung des Militärs und wurde von verschiedenen Behörden der USA, unter anderem auch vom Verteidigungsministerium, unterstütztUnser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben