Was ist HTML-Editor?

Der Begriff HTML-Editor wird dann gebraucht, wenn ein spezielles Programm gemeint ist, dass Webseiten im HTML Format erstellen kann. Die Grundbausteine des Internets sind mit Hyperlinks verknüpfte Webseiten, die im HTML Format erstellt sind. Für die Erstellung und die Bearbeitung eines HTML-Code ist es nötig, den passenden HTML-Editor zu verwenden. Der Quellcode kann einfach und leicht mit dem HTML-Editor verändert werden und das auf Textbasis. Spezielle WYSIWYG-Editoren machen es einem leicht, denn sie zeigen den Text so, wie er später im Browser zu sehen ist.

HTML-Editor Funktionsweise

Im Grunde ist ein HTML-Editor ein einfaches Computerprogramm, das auf Textbasis arbeitet. Es würde auch ein einfacher Texteditor genügen, wenn man sich im Bereich der Programmierung auskennt. So kann man auch darin einen HTML-Code schreiben. Der Unterschied zu den Texteditoren ist die Entwicklungsumgebung, in der die HTML-Editoren integriert sind. So können sie zahlreiche Zusatzfunktionen bieten. Es finden sich daher Funktionen wie Hinweise auf Syntaxfehler, Kurzbefehle für gängige Tags, erweiterte Verwendung für PHP oder auch die automatische Erkennung von HTML Tags wieder.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.