Was ist Google Knowledge Graph ?

Der Begriff Google Knowledge Graph wurde im Mai 2012 von Google das erste Mal vorgestellt und beschreibt ein Verfahren für die forcierte Anzeige von einer Suchanfrage. Suchende sollen es mit Google Knowledge Graph einfacher haben, die gewünschten Informationen schneller zu finden. Mit dem Google Knowledge Graph wurden am 05.12.2012 in Deutschland Fakten zu Menschen, Personen, Orten und Sachverhalten kumuliert und zusammengeführt in SERP. Erweitert wurde Google Knowledge Graph durch das Hummingbird Update, sodass nun auch Vergleiche getätigt werden können.

Algorithmus Google Knowledge Graph

Google verwendet für die Darstellung einen eigenen Algorithmus, der beim Aufbau des Indexes strukturierte ist, als bisher und die Daten besser absuchen kann. Der Algorithmus ist für den Google Knowledge Graph entwickelt worden, insbesondere für Abfragen, wie wichtige Persönlichkeiten, Orte etc. Meisten werden für diese Infos Daten aus der Datenbank Wikipedia herangezogen. Google Knowledge Graph ist auf allen Endgeräten nutzbar, auch mobile Geräte können dafür eingesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit Google Knowledge Graph zu nutzen ist die Karussell-Anzeige. Hier wird die Suche und die dazu gehörigen Informationen zu Reihen oder Serien geliefert.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben