Was ist Google Doodle?

Google Doodle spricht von den schönen Startseitenlogos, die man sieht, wenn man die Suchmaschine Google aufruft. In unregelmäßigen Abständen gibt es neue Bilder zu besichtigen, die entweder Ereignisse oder Personen würdigt. Aber auch Feiertage und die Geschichte werden mit den Google Doodles geehrt. Am 30. August 1998 brachte Google das erste Google Doodle heraus. So wird das Google Logo mit dem Burning-Man-Festival in Nevada verknüpft und es findet sich hinter dem Google Logo ein Strichmännchen. Es sollte als Hinweis gelten, dass die beiden Gründer von Google vorerst nicht erreichbar sind. Sprich das ursprüngliche Google Doodle sollte als Abwesenheitsnotiz gesehen werden.

Google Doodle und die Bilder

Das Wort Doodle heißt übersetzt Kritzeln und stammt aus dem Englischen. Doch die Google Doodles sind kein Gekritzel, sondern gelten schon länger als kleine Schmuckstücke, die auch Spielfreude und Witz mitbringen. Google setzt hierfür vier Programmierer, zwei Projektmanager und zehn Illustratoren ein, damit es zu jedem Thema das passende Google Doodle gibt. Neben ausländischen Anregungen können auch die deutschen Anregungen punkten und erscheinen bei Google.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.