Online Marketing Agentur SEOWALL
Von SEO und technischer Beratung bis hin zu kreativen Inhalten und digitaler PR unterstützen wir Unternehmen dabei, das Beste aus der Online-Welt herauszuholen.
Unverbindliches Angebot

Negative Google Bewertung löschen mit SEOWALL

5/5

Google Bewertungen sind sinnvoll und nützlich, damit sich neue Kunden online einen Eindruck von den Leistungen eines Unternehmens verschaffen können. Die Bewertungen spiegeln wieder, was man über die Marke oder den Anbieter und Dienstleister denkt und wie zufrieden man mit diesem war. Jeder freut sich dabei natürlich über positives Feedback. Was aber, wenn man eine negative Bewertung erhält und Kritik geübt wird? Eine solche Bewertung kann sich maßgeblich auf den weiteren Erfolg eines Unternehmens auswirken. Vor allem für Start-ups und Freelancer, die auf gute Aufträge angewiesen sind, ist das fatal. Gibt es Möglichkeiten, eine solche Google Bewertung löschen zu können, um wieder für ein makelloses Profil zu sorgen? Tatsächlich ist das möglich, dabei müssen aber unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sein. Sie können diese Löschung ganz einfach gemeinsam mit unserer Unterstützung abwickeln.

Google Bewertungen löschen mit dem SEO Profi

SEOWALL ist Suchmaschinen Profi und Experte für Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Als erfahrener Profi konzentrieren wir uns darauf, Ihren Auftritt im Internet zu perfektionieren und Ihnen so zu mehr Kunden und Umsätzen zu verhelfen. Das gelingt uns durch effektive SEO Anpassungen und Marketing Strategien, aber eben auch, indem wir Ihren Auftritt bei Google verbessern und anpassen. Negative Google Bewertungen sind dabei ein echter Stolperstein und können für unangenehme probleme sorgen. Wir kümmern uns darum. Sie können mit uns daher Google Bewertungen löschen und benötigen dafür nicht einmal zusätzlich einen Anwalt.

Bewertungssystem auf Google – nützlich für Kunden und Unternehmen

Das Bewertungssystem auf Google verfolgt einen einfachen Sinn und Zweck. Es soll Onlineshopping und online Suchen für Kunden vereinfachen und zugleich Unternehmen und Shops die Möglichkeit geben, sich bestmöglich zu präsentieren. Wer gute Leistungen bietet und die Kunden überzeugt, ist daher auf der sicheren Seite und fährt viele positive Bewertungen ein. Das wiederum führt zu neuen Kunden, die einem Umsätze oder neue Aufträge einbringen und sich auf die positiv bewerteten Leistungen verlassen. Auch negative Bewertungen können durchaus noch sinnvoll sein. Allerdings nur dann, wenn sie gerechtfertigt sind. Kleine und neue Unternehmen können so aus möglichen Fehlern lernen, um sich zukünftig professioneller zu präsentieren. Kunden und Google User hingegen haben die Möglichkeit, sich auf Grundlage dieser Bewertung zu entscheiden, ob Sie dem Unternehmen oder Dienstleister und Verkäufer vertrauen möchten. Nicht immer muss eine negative Google Bewertung dabei bedeuten, dass einem Kunden weglaufen und man mehr oder weniger nicht in der Lage ist, sich am Markt zu etablieren. Ärgerlich sind solche Einschätzungen aber dennoch. Insbesondere dann, wenn Sie sich als Unternehmen und Online Shop ungerecht behandelt fühlen oder die Bewertung als Schmähkritik entlarven, die nicht auf Tatsachen basiert. Solche Kritiker schaden Ihrem online Auftritt und Ihrem Ruf. Umso wichtiger ist es, sich in einem solchen Fall die Google Bewertung löschen zu lassen, damit diese Ihnen und Ihrem Erfolg nicht weiter zusetzt.

Positive Bewertungen sorgen für mehr Traffic und Umsatz

»Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.«

Henry Ford

Negative und positive Google Bewertung erhalten

Google Bewertungen bei Google My Business Eintrag untermauern die Qualität und Professionalität eines Unternehmens und sind daher Basis für den ersten Eindruck, den Kunden online von Ihnen erhalten. Es spielt dabei grundsätzlich keine Rolle, in welcher Branche sie tätig sind. Ob nun Ärzte, Freelancer, Berater, Schulen, gastronomische Betriebe, Hotels, Anwälte und Dienstleister jeder Art sowie Verkäufer – alle werden online bewertet und von der Kundschaft oder den Auftraggebern und Gästen eingeschätzt. Das hat Vor- und Nachteile. Am meisten profitieren natürlich die Kunden selbst, die online recherchieren. Sie suchen ein Hotel für den Sommerurlaub? Die Eindrücke der Gäste der letzten Saison können Ihnen hier als erster Entscheidungsansatz dienen, ob die Einrichtung für Sie in Frage kommt oder nicht. Das selbe gilt für Restaurants, wo Gäste das Essen und den Service in den Google Bewertungen einschätzen sowie die grundsätzliche Atomsphäre. Die Bewertungen dienen aber ebenso dazu, um zum Beispiel die Seriosität eines Verkäufers beurteilen zu können. Wie lange dauert die Lieferung, die entgegenkommend ist der Anbieter bei möglichen Reklamationen? Und wie steht es um die Leistung von Anwälten und Ärzten? Sind diese wirklich so kompetent, wie sie vorgeben?

Aus den Google Bewertungen kann man daher tatsächlich zahlreiche Informationen herausfiltern. Ob sie nun positiv oder negativ ausfallen, ist hier zunächst unerheblich – zumindest für die Kunden und Google User. Anbieter hingegen sehen sich durch eine negative Bewertung Ihrer Leistungen und Angebote schnell bedroht. Was sollen Neukunden denken, wenn sie dieses vernichtende Urteil online lesen? Laufen sie über zur Konkurrenz? Verlieren Sie als Verkäufer deshalb dauerhaft Profit? Und entscheiden sich Stammkunden womöglich aufgrund negativer Bewertungen zukünftig für einen anderen Verkäufer am Markt?      

Suchmaschine Google – Marktführer unter den Search Tools

Tatsache ist, dass sich mittlerweile mehr als 70 Prozent der Verbraucher vor dem Kauf von bestimmten Produkten oder dem Buchen von Dienstleistungen an Internetbewertungen orientieren. Online Suchanfragen werden dabei vorrangig an Google gestellt. Die Suchmaschine ist nach wie vor unangefochtener Marktführer unter den Search Tools und verbucht daher einen Marktanteil von rund 90 Prozent. Kein Wunder, dass auch Google Shopping Dienste wie Google Ads oder Google Shopping äußerst effektiv sind im Rahmen der Suchmaschinenwerbung. Sie erreichen denkbar viele Google Nutzer, die sich für Produkte interessieren, die Ihrem Sortiment entsprechen. Auch über Google Bewertungen gelingt Ihnen dies. Vor allem natürlich durch positive Bewertungen. Negative hingegen sind ineffektiv und vermitteln dem größten Teil der Suchmaschinen User einen schlechten ersten Eindruck von Ihren Leistungen. Und da diese Ihre letztendliche Entscheidung stark von den Infos abhängig machen, die sie über Google erhalten, könnte sich das entsprechend auf Ihre Verkäufe im Online Shop auswirken.        

Mögliche Konsequenzen bei negativen Google Bewertungen

Sie haben eine negative Google Bewertung erhalten und möchte diese jetzt löschen lassen? Grundsätzlich ist dieser Wunsch nachvollziehbar, da solche Wertungen den Eindruck von Google Nutzern schmälern können. Vor allem, wenn sie bisher noch keine Erfahrung mit Ihnen und Ihrem Angebot machen konnten. Wer besucht schon gerne ein Restaurant, wenn Gäste auf Google behaupten, dass das Essen kalt serviert wurde und die Bedienung unfreundlich war. Ähnlich verhält es sich bei Verkäufern, die online mit Kritik konfrontiert werden, nach denen die Lieferzeit zu lang sei oder das Produkt nicht den Vorstellung entspricht.

Selbst eine einzelne negative Bewertung unter mehrfach positiven, kann Ihrem Profil schaden. Zumal diese umso ärgerlich ist, wenn sie nicht wirklich nachvollziehbar ist, der Käufer oder Kunde womöglich zu hohe Erwartungen gehegt hat oder schlicht weg lügt.  

Leider spielt es aber auf den ersten Blick keine Rolle, ob die negative Bewertung überhaupt gerechtfertigt war oder nicht. Der Eindruck der Google Nutzer wird dadurch trotzdem beeinflusst. Es zeigt sich, dass schon einzelne Bewertungen dieser Art für Verunsicherung unter den online Nutzern sorgen können und so auch das Vertrauen in Sie und Ihr Angebot und die Marke getrübt wird. Insbesondere für neue Anbieter am Markt, kleine Freelancer und Start-ups ist das sehr ärgerlich, die durch solche negativen Kritiken Probleme haben werden, sich am Markt richtig zu etablieren.  

Das kann am Ende und auf Dauer betrachtet mit vielen Konsequenzen verbunden sein:

  • Geringe Umsätze im Shop
  • Niedrige Auftragslage und sinkende Kunden- und Gästezahlen
  • Verluste von Stammkunden und Auftraggebern
  • Schlechter Ruf innerhalb der Branche und unter Konkurrenten und Partnern
  • Niedriger Traffic auf der Website und im Shop – Verluste beim Google Rankig

Es gibt also einige gute Gründe, warum Sie gegen Google Bewertungen vorgehen und diese löschen sollten. Zumindest gegen jene, die als ungerechtfertigt eingeschätzt werden und auch gegen die internen Richtlinien der Suchmaschine oder sogar das Gesetzt verstoßen. So ersparen Sie sich unnötige Probleme.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wer kann auf Google Bewertungen einreichen?

Grundsätzlich kann jeder, der über ein Google Plus Konto verfügt, Bewertungen bei der Suchmaschine abgeben. Man hat hier die Wahl, für ein Unternehmen oder Leistungen bis zu fünf Sterne über das Bewertungssystem zu vergeben oder auch nur einen Stern, wenn man nicht zufrieden war. Es wird hier nicht unterschieden zwischen tatsächlichen Kunde und Nichtkunden. Somit muss der Google Nutzer also vor der Bewertungsabgabe nicht nachweisen, das er tatsächlich Erfahrung mit dem Unternehmen gesammelt hat. Das Unternehmen hat später aber die Möglichkeit, negative Google Bewertungen, die nachweislich von Nichtkunden stammen, löschen zu lassen. Allerdings muss hier zusätzlich differenziert werden, da auch Google Nutzer, die zum Beispiel bis dato nur per Mail oder telefonisch mit dem Unternehmen Kontakt hatten, praktisch als Kunden gelten. Auch diese dürfen Ihre Einschätzung zur Leistung und Professionalität daher abgeben.   

Grundsätzlich wird die Bewertung unter dem Namen des Google Plus Kontos gepostet. Hierbei muss es sich aber nicht zwangsläufig um den echten Namen der jeweiligen Person hinter dem Konto handeln. Auch sogenante Nicknames können Verwendung finden, wenn sie keinen Identitätsdiebstahl darstellen. Eine anonyme Bewertung ohne Angaben zur Person ist mittlerweile nicht mehr möglich. 

Bewertung bei Google löschen – geht das überhaupt?

Wenn Sie als Freelancer, Gastronom, Anwalt oder auch praktizierender Arzt eine negative Google Bewertung erhalte haben, stellen Sie sich womöglich zunächst einmal die Frage, was falsch gelaufen ist. Ist die Kritik gerechtfertigt oder erscheint sie eher unsachlich und ist schlichtweg falsch und unwahr? Bei negativen Bewertungen fühlen sich die meisten automatisch ungerecht behandelt – und das oft nicht ohne Grund.

Dass man gegen solche Bewertungen auf Google aber auch angehen kann, ist nur den wenigsten wirklich bewusst. Häufig fügt man sich dem Schicksal und der Willkür der Google Nutzer, die meinen, eine sachliche Einschätzung abgegeben zu haben. So ist das allerdings nicht immer. Es gibt einige Gründe, die durchaus als Grundlage dafür dienen, eine Bewertung bei Google löschen zu lassen.

In erster Linie orientiert man sich hier an den Google Richtlinien und auch an gültigen Gesetzen, die auch Unternehmer und Verkäufer vor übler Nachrede schützen oder eben dann, wenn deren Persönlichkeitsrecht beeinflusst wird. 

Was sagen die Google Richtlinien?

Grundsätzlich steht jedem Google User das Recht zur freien Meinungsäußerung bei den Google Bewertungen zu. War man also nicht zufrieden mit dem Essen in einem Restaurant oder den Leistungen eines Freelancers, so ist es das Recht der User, dies sachlich und konstruktiv bei den Google Bewertungen auch so darzustellen.

Aber auch die Bewertungen auf Google orientieren sich an bestimmten Richtlinien. Diese hat die Suchmaschine selber aufgestellt und sorgt so für faire Verhältnisse bei der Formulierung der Einschätzung. Bewertungen, die gegen diese Richtlinien verstoßen, werden als unzulässig eingeschätzt und können daher gelöscht werden. Das ist dann der Fall, wenn es sich um folgende Inhalte und Formulierungen handelt:

  • Beleidigungen und Mobbing
  • Anstößige oder sexuell orientierte Aussagen und Inhalte
  • Werbung und Spam
  • Themenfremde Inhalte
  • Illegale Inhalte und Aussagen
  • Falsche Inhalte und Behauptungen
  • Falsche Aussagen durch Interessenskonflikte

Google Bewertungen dürfen sich daher nur in einem bestimmten Rahmen bewegen. Auch die Rezedenten müssen sich somit an die gültige Regeln halten und daher keine falschen und unwahren Behauptungen abgeben, Personen und Unternehmen persönlich angreifen und beleidigen oder gar eine negative Rezension zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen. Zum Beispiel dann, wenn man ein Restaurant in der selben Straße hat und sich durch negative falsche Bewertungen die Konkurrenz vom Hals schaffen möchte.

Treffen diese Verstöße gegen die Google Richtlinien zu, so können Sie eine Löschung der Bewertung direkt bei Google beantragen und auf den Verstoß hinweisen. 

Unerlaubte schlechte google Bewertungen – nicht jede Kritik ist rechtlich erlaubt

Negative Google Bewertungen können allerdings nicht nur gegen Google Richtlinien verstoßen. Sie können ebenso nicht vereinbar sein mit der geltenden Rechtslage und müssen daher ebenfalls entfernt werden. Vor allem das Persönlichkeitsrecht steht hier im Mittelpunkt, das die einzelne Person vor übler Nachrede, Beleidigung und Verleumdungen schützt. Wer dagegen verstößt begeht eine Straftat und wird nicht mehr durch die Meinungsfreiheit geschützt.

Sie können daher Google Bewertungen löschen lassen, in denen Sie persönlich als Chef oder auch Mitarbeiter beleidigt werden. Auch Behauptungen wie „Die Kellnerin hat mit die Geldbörse geklaut“ oder „Der Kundensupport ist faul und arbeitet zu langsam“ lassen sich durchaus löschen, da es sich um unzulässige Aussagen handelt, die so nicht nachgewiesen werden können. So muss der Kundensupport nicht faul sein, weil er langsam arbeitet. Vielleicht war er am betreffenden Tag einfach überlastet. Google Nutzer müssen bei ihren Bewertungen daher konstruktive Kritik üben und sich auf das konzentrieren, was auch tatsächlich nachweislich kritikwürdig ist.         

Wie geht man bei negativen und unerlaubten Bewertungen auf Google vor?

Sie haben eine negative Bewertung auf Google erhalten und sind der Meinung, dass diese nicht gerechtfertigt oder gar unwahr ist? Sie sollten zunächst überprüfen, ob die Bewertung inhaltlich gegen geltende Google Richtlinien verstößt. Wurden Sie persönlich angegriffen? Sind Unterstellungen und Beleidigungen im Text aufgegriffen worden? War der Kritiker womöglich selber gar kein Kunde bei Ihnen?

Natürlich ist es möglich, dass eine solche Bewertung durchaus begründet ist. Der Kunde, Käufer oder Gast war nicht zufrieden mit Ihrem Produkt oder den Leistungen und übt konstruktive Kritik. Solche erlaubten negativen Bewertungen lassen sich natürlich nicht von Ihnen löschen, können aber kommentiert werden. Das ist eine gute Möglichkeit, um Ihren Stand der Dinge darzulegen und aufzuzeigen, wieso diese Geschäftsbeziehung womöglich gescheitert ist.

Bei Bewertungen, die hingegen beleidigend und unerlaubt sind, müssen Sie schnell reagieren. Denn umso länger diese Bewertung für andere sichtbar ist, desto mehr schadet diese Ihrem Unternehmen. In erster Linie ist Google hier verantwortlich für das Löschen der Kommentare. Es muss daher eine Kontaktaufnahme mit der Rechtsabteilung des Unternehmens erfolgen, damit die Löschung aktiviert werden kann. Google ist selbstverständlich dazu verpflichtet, auf Anfragen dieser Art einzugehen. Mitunter kann es allerdings Zeit in Anspruch nehmen, bis die Bewertung tatsächlich online verschwunden ist. Das liegt einerseits daran, dass Google selbst den Sachverhalt zunächst überprüfen muss und ebenso erst einmal auf die Anfrage zur Löschung einer Bewertung überhaupt reagieren muss.

Es zeigt sich, dass die Kontaktaufnahme zu Google sich mitunter schwierig gestaltet. Betroffene können online ein entsprechendes Formular ausfüllen und an die Verantwortlichen in der Rechtsabteilung bei Google schicken, müssen sich dann allerdings in Geduld üben. Es ist schwierig eine direkten Ansprechpartner zu finden, Rückmeldungen durch das Unternehmen bleiben aus oder es erfolgt gar eine Ankündigung, dass eine Löschung aufgrund mangels an Rechtsverstoßen nicht durchgeführt werden kann. Wer hier von einer aber tatsächlich unbegründeten negativen Bewertung betroffen ist, sieht sich oft im Nachteil und ist überfragt, was er als nächstes tun kann.       

Google Bewertung löschen – die Suchmaschine muss aktiv werden

Wie bereits erwähnt – Google ist verantwortlich für die Löschung unerlaubter und falscher negativer Bewertungen. Selber überprüfen tut die Suchmaschine die unzähligen Bewertungen aber natürlich nicht, die täglich weltweit abgegeben werden. Stattdessen sind die Unternehmen selbst in der Verantwortung, die Suchmaschine auf die offensichtlich unwahren Behauptungen oder auch Beleidigungen in den Bewertungen hinzuweisen.

Das können Sie allein in Angriff nehmen oder auch mit einem Anwalt. Oft wird der Rechtsbeistand hinzugezogen, wenn Google auf die Bitte, eine Bewertung zu löschen erst gar nicht reagiert oder die Löschung ablehnt. Es zeigt sich in der Praxis, dass durch das Einschalten eines Anwalts der Ablauf beschleunigt werden kann und man die Suchmaschine so unter Druck setzt, doch aktiv zu werden. Was aber, wenn man sich diese zusätzlichen Kosten sparen möchte? Geht eine Löschung der negativen Bewertungen auch ohne den Anwalt? 

Ohne Anwalt Google Bewertung löschen

Sie benötigen nicht zwangsläufig einen Anwalt, um negative Google Bewertungen löschen zu können. Dies ist auch ohne rechtliche Unterstützung und zusätzliche Hilfe möglich. Auf einen Anwalt können Sie zum Beispiel in jedem Fall verzichten, wenn die Bewertungen „nur“ gegen Google Richtlinien verstoßen und Sie keine weiteren rechtlichen Schritte, abgesehen von der Löschung, planen.

Sie benötigen Unterstützung bei diesem Unterfangen? Diese kann Ihnen unsere SEO Agentur durchaus bieten. Wir sorgen dafür, dass Google schnellstmöglich aktiv wird und Ihr Bewertungsprofil wieder makelos ist. Aber wie genau gehen wir dabei vor?

Schritt für Schritt negative Google Bewertung löschen lassen

Trotz alle Hindernisse ist die Löschung einer unerlaubten Bewertung eigentlich gar nicht so schwer. Sie müssen lediglich zeitnah agieren und sich mit uns in Verbindung setzen, damit die Löschung schnell beantragt und wenn Google ebenso schnell umgesetzt wird.

  • Google Bewertung einreichen und einschätzen lassen

Senden Sie uns per Mail den Text der Bewertung mit dem dazugehörige Link einfach zu, damit wir die Bewertung inhaltlich einschätzen können. Wir können Ihnen anschließend miteilen, ob die Bewertung wirklich gegen die Google Richtlinien verstößt oder gegen ihre Persönlichkeitsrechte.  

  • Google kontaktieren

Wir helfen Ihnen dabei, die Verantwortlichen bei der Suchmaschine möglichst schnell und effektiv erreichen zu können und den Sachverhalt dazulegen.

  • Google Bewertung löschen lassen

Mit unserer Unterstützung müssen Sie nicht lange warten, bis die Bewertung verschwunden ist. Durch die Kontaktaufnahme mit Google geht dieser Schritt recht schnell von der Hand und die negative Einschätzung schadet nicht mehr weiter Ihrem Unternehmen. 

Mit SEOWALL schlechte Google Bewertung erfolgreich löschen

Wir besitzen als SEO und Marketing Agentur die nötige Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung aber auch dann, wenn es darum geht, negative Bewertungen bei Google löschen zu lassen. Vor allem, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wie Sie jetzt vorgehen müssen, empfiehlt es sich, sich einfach mit uns in Verbindung zu setzen. Wir prüfen die Angelegenheit zunächst für Sie und klären Sie über alle weiteren Schritte auf.

Wenn Sie sich auf den Profi verlassen, profiteren Sie in jedem Fall von folgenden Vorteilen:

  • Schnellere und einfachere Kontaktaufnahme mit Google
  • Schnellere Einschätzung der Sachlage – handelt es sich wirklich um eine unerlaubte Bewertung?
  • Schnellere Löschung der negativen Bewertung

Webagentur und SEO Experte hilft Ihnen weiter

Es spielt grundsätzlich keine Rolle, ob Sie sich über unerlaubte negative Google Bewertungen ärgern oder über wenig Traffic für Ihre Website. SEOWALL ist in der Lage, Ihnen bei den unterschiedlichsten Problemen, die Ihren Online Auftritt betreffen zu helfen. Wir bieten Ihnen flexible Leistungspakete rund um SEO und Online Marketing oder auch ganzheitliche Konzepte für eine dauerhafte Betreuung Ihrer Website oder Ihres Online Shops. So können Sie Ihr Ranking bei Google deutlich verbessern, eine Umstrukturierung Ihrer Website planen und umsetzen, Keywords optimieren und für ein perfektes Linkbuilding für mehr Struktur und Übersicht sorgen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach   

Sie wollen eine Bewertung bei Google löschen? Fragen Sie den Profi

Um eine falsche und unerlaubte Google Bewertung löschen zu können, benötigen Sie oft Hilfe. Wer nicht gleich einen Anwalt einschalten möchte, kann sich auch auf uns verlassen. SEOWALL ist Online Marketing und SEO Profi und Ihre zuverlässige Unterstützung, wenn es darum geht, Ihr gutes Recht als Unternehmen im Internet zu wahren. Nicht alles ist trotz freier Meinungsäußerung erlaubt. Allerdings müssen Sie selber leider aktiv werden, um sich gegen solche falschen Kritiker zur Wehr zu setzen. Wir helfen Ihnen dabei, Google dazu zu bewegen, die Bewertungen schnell zu löschen, um so den Ruf Ihres Unternehmens und Ihrer Marke wieder herzustellen. Vertrauen Sie auf uns und kontaktiere Sie uns doch einfach, wenn Sie eine Google Bewertung löschen möchten.  

 

Kostenfreie, unverbindliche Beratung:
© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben