Was ist Eyetracking?

Unter dem Begriff Eyetracking ist eine spezielle Vorgehensweise bekannt, mit deren Hilfe man feststellen will, wie beispielsweise Webseiten aufgebaut sein müssen, ob User zu generieren. Auch die Verweildauer der User wird mit dem sogenannten Eyetracking überprüft. Dieses Verfahren ist somit ein Werkzeug für die Optimierung einer Webseite.

Mit Eyetracking optimieren

Erfolgreich eine Webseite zu betreiben ist harte Arbeit. Neben der stetigen Anpassung von Inhalten muss jeder Webseiten-Betreiber auch kontinuierlich Optimierungen an der Webseite vornehmen. Hierzu zählen dabei nicht nur technische Anpassungen, auch an der Optik muss hin und wieder gearbeitet werden. Nur so werden neue User auf die Webseite aufmerksam und bereits gewonnene User verlieren nicht das Interesse an der Webseite. Eyetracking ist dabei ein perfektes System, um die jeweiligen Anforderungen der User festzustellen. Mithilfe einer entsprechenden Software wird dem User quasi bei seinem Internetbesuch über die Schulter geschaut. Dabei werden neben der Verweildauer auf einer Seite auch die entsprechenden Interessen und Wünsche festgestellt.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.