Was ist Cache?

Der Begriff Cache wird immer dann verwendet, wenn es um die Optimierung einer Webseite geht, insbesondere bei dem zwischengespeichertem Abbild einer Webseite. Ruft man die Cache-Version der Homepage auf, dann sieht man immer die Seite zum Zeitpunkt des letzten Besuches. In der Zwischenzeit vorgenommene Änderungen sind nicht ersichtlich. Der Begriff Cache kommt aus dem Französischen und lässt sich mit „Versteck“ übersetzen. Der Gedanke dahinter ist, dass es schneller beim Laden geht, wenn man auf eine bestimmte Menge von Daten in geringeren Zeitabständen benötigt.

Arten von Cache

Es gibt unterschiedliche Arten von Cache. Werden Zugriff auf die Festplatte über einen Bereich im Hauptspeicher vorgenommen, spricht man von einem Disk-Cache. Eine andere Art von Cache ist der Prozessorcache. Diese sorgt für eine schnelle Ausführung des Prozessors, sodass keine lange Wartezeit entsteht, bis einzelne Zugriffe auf den langsameren Hauptspeicher erfolgt sind. Realisieren lassen sich Cache mit Hilfe von Speicherchips und Controllern. Die Anfragen werden dabei analysiert und die Antworten zwischengespeichert (=cachen) und bei einer Wiederholung aus dem Cache heraus beantwortet.

Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben