Was ist Authorship-Markup?

Authorship-Markup ist die Verlinkung von Texten mit den Autoren.Möchte man als Autor seine verschiedenen Webseiten und deren Inhalte noch einmal gesondert auf dem eigenen Profil bei Google sichern, dann kommt der Begriff Authorship-Markup ins Spiel. Hierbei werden mit Hilfe der Attribute rel =autor bzw. rel= me diese im Quellcode eingebunden und gesichert. Diese Verbindung und Sicherung kann jedoch nur erfolgen, wenn auch ein Google Plus Konto vorliegt. Seit 2014 jedoch hat Google das Authorship Markup aus dem Programm genommen und auch die Autorinformationen werden nicht mehr in der SERP angezeigt.

Autorship-Markup konnte nicht überzeugen

Die Idee dahinter klang gut, dass die Inhalte im Web einem bestimmten Autor zugeordnet werden kann. Hierbei sollte der Trust durch die Web-Quelle erhöht und auch die Reputation im Internet des Autors erhöht werden. Sprich das Author-Ranking wäre gestiegen. Ursprünglich gab es nicht nur einen Link zum Profil des Autors, sondern auch das hinterlegte Bild vom Autor war verlinkt. Doch die Resonanz überzeugte nicht und daher wurde das Autorship-Markup im August 2014 wieder eingestellt.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben