Was ist Advertorial?

Das Wort Advertorial setzt sich aus den Wörtern Editorial und Tutorial zusammen und bedeutet, dass Inhalte, die im Internet zu finden sind, den Anschein haben, redaktionelle Inhalte zu beinhalten. Im Grunde heißt dies, dass sich hier Werbung und der Aspekt der redaktionellen Aufmachung kombinieren. Somit wird dem Leser eines Advertorial nicht gleich ersichtlich, dass es sich um Werbung handelt, da der Beitrag seriös und glaubwürdig erscheint. Advertorials werden gerne im Umfeld bestimmter Themenblöcke angeboten. Hier kann dann der Werbende einen Werbeplatz kaufen, der thematisch zu seinem Produkt passt. Somit können noch mehr Zielkunden erreicht werden.

Advertorial und seine Rahmenbedingungen

So einfach es klingt, so einfach darf aber Advertorial nicht umgesetzt werden, denn es gibt bestimmte Rahmenbedingungen einzuhalten. Das deutsche Presserecht zum Beispiel schreibt vor, dass eine klare Trennung zwischen Werbung und redaktionellem Inhalt erfolgen muss. Somit müssen die Werbetreibenden, die Advertorial einsetzen möchten, ihren Text als Werbung kennzeichnen. Dies kann durch die Ergänzung „Anzeige“ oder „Werbung“ erfolgen. Im Online Bereich findet sich auch gerne die Bezeichnung „Sponsored Link“, was wiederum anzeigt, dass es sich hierbei um ein Advertorial handelt.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

© 2019 Seowall | All rights reserved. | Jobs | Partnerprogramm | Impressum | Datenschutz
Nach oben