Was ist AdSense?

Der Begriff AdSense bezeichnet den Namen eines Partner-Programmes. „Fügen Sie einen Sinn hinzu“ so oder so ähnlich könnte man den Begriff AdSense übersetzen bzw. umschreiben. Es handelt sich hier um ein Werbeprogramm, welches von Google angeboten wird. Betreiber von Homepages können hiermit Werbung schalten und erhalten dafür sogar Geld. Es handelt sich um ein sogenanntes Partner-Programm. Hierbei können Werbeanzeigen in den eigenen Blog eingebunden werden und klicken dann interessierte Nutzer darauf, bekommt der Blogbetreiber Geld dafür.

AdSense nicht für alle

Auch, wenn es nach schnellen Geld klingt, AdSense ist nicht für jede Homepage geeignet und man muss sich zuerst bei Google bewerben. Wie lange die Entscheidung von Google dauert, ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren. Erhält man dann eine Zusage, dann können nun die passenden Gadges eingebunden werden. Die Einnahmen lassen sich gut sichtbar im AdSense Konto verwalten. Die Bewerbung erfolgt direkt über den Blog. Zudem darf jeder nur ein AdSense Konto besitzen. Möchte man mehrere Webseiten mit AdSense verlinken, gilt es für jede Seite eine separate Bewerbung abzugeben.
Unser SEO Glossar bietet Ihnen zahlreiche Definitionen von Fachbegriffen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.